20 Jahre Glashaus Herten

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Glashaus zu dem Kulturtreff von Herten entwickelt. Regelmäßige kulturelle Veranstaltungen und Konzerte sowie eine ausgezeichnete Stadtbibliothek werden von vielen Menschen aus der Region besucht.

In den letzten 20 Jahren fanden weit über 4.000 Veranstaltungen statt und es wurden über 16 Millionen Medien entliehen.

Um dieses Jubiläum zu feiern, haben wir ein buntes Programm aus Buchvorstellung, Kindertheater, einem Tag der offenen Tür und einer szenischen Lesung mit namenhaften Schauspielern zusammengestellt, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Unser Jubiläumsprogramm:

Tatort Glashaus
tatortÜber 90.000 Neuerscheinungen jährlich vermeldet der deutsche Buchhandel. Dabei ist es nicht leicht, die richtige Auswahl zu treffen. Gerade der Kriminalroman bietet ein breites Sortiment. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, veranstaltet die Stadtbibliothek zum zweiten Mal die Buchvorstellung „Tatort Glashaus“.

Heike Pflugner, stellvertretende Leiterin der der Stadtbibliothek Herten und bekennender Krimifan, stellt die aktuellen Kriminalromane aus 2014 vor und gibt einen Rückblick auf die besten Romane der letzten 20 Jahre.

Am Mittwoch, 17.September, um 19.30 Uhr können sich Krimiliebhaber bei einem Glas Wein die interessantesten Neuerscheinungen des Krimimarktes vorstellen lassen.

Die Buchhandlung Schramm bietet bei dieser Veranstaltung einen Büchertisch an.

Eintritt: 5 Euro (Vorverkauf und Abendkasse)

Tag der offenen Tür
Die Bibliothek lädt ein

Zum Jubiläum lädt die Stadtbibliothek Herten am Samstag, 20. September, von 10 bis 19 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Luftballonwettbewerb, Herstellung von Schokowappen, stündliche Vorlesungen und viele weitere Aktionen für Kinder und Erwachsene bietet das Bibliotheksteam an diesem Tag an. Besucher haben auch die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen der beliebten Einrichtung zu blicken.

Ist das die Liebe?
Lesung aus Tolstois Nachlass mit August Zirner und Katalin Zsigmondyzirner

Am Samstag, 20. September, um 20 Uhr lesen August Zirner und Katalin Zsigmondy aus dem Briefwechsel der Eheleute Leo und Sonia Tolstoi. Die beiden Schauspieler ermöglichen teils heitere und manchmal verstörende Einblicke in eine nicht ganz alltägliche Ehe. Bestandteil der Lesung sind die grundlegenden Probleme der Mann-Frau-Beziehung aber auch die positive Kraft der Liebe, die in jeder Krise eine Herausforderung sieht.

Die Texte wurden ausschließlich den Tagebüchern und Briefen der Tolstois entnommen. Die Auswahl erfolgte von Andrea Clemen, die die Texte neu übersetzte und zu einem dramatischen Dialog verknüpfte.

Leo Tolstoi (1828 – 1910) ist einer der bekanntesten russischen Schriftsteller. Seine Hauptwerke „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ sind Klassiker des realistischen Romans.

Eintritt: 12 Euro (Vorverkauf und Abendkasse) ermäßigt 6 Euro

Diesen Beitrag teilen

3 Gedanken zu „20 Jahre Glashaus Herten

  1. Pingback: 20jähriges Jubiläum in der Kinder- und Jugendbibliothek | Weblog der Stadtbibliothek Herten

  2. Pingback: Wir laden Sie ein zum “Tag der offenen Tür” | Weblog der Stadtbibliothek Herten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.