Kindertheater am 19. November: Findus zieht um

Plakat_Findus-zieht-um_2015 (2)Wie in den Jahren zuvor ermöglicht die finanzielle Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek auch in diesem Jahr ein Kindertheaterprojekt, zu dem alle Hertener Vorschulkinder in geschlossenen Vormittagsvorstellungen eingeladen sind: In der Veranstaltungsreihe „Kinderbücher werden lebendig“ präsentiert das Wittener Kinder- und Jugendtheater am Donnerstag, dem 19. November 2015, das Stück „Findus zieht um“ nach dem Bilderbuchbestseller von Sven Nordqvist.

23 Gruppen aus Hertener Kindertagesstätten sowie Schülerinnen und Schüler der Christy-Brown-Schule sind der Einladung der Kinder- und Jugendbibliothek gefolgt und werden am Vormittag Pettersson und Findus in Aktion erleben. Um 16.00 Uhr gibt es dann auch eine öffentliche Vorstellung, zu der Kinder ab 4 Jahren eingeladen sind. Spielort ist die Rotunde des Glashauses.

Hier eine kurze Einstimmung auf die Geschichte:
„Quiiie-bong-quiie-bong-quiiie-bong“: täglich um 4 Uhr morgens wacht Pettersson von diesem Geräusch auf, weil sein sprechender Kater Findus wild auf seinem neuen Bett herumhopst. Bei diesem Krach ist an Schlafen nicht zu denken. So darf es einfach nicht weitergehen! Pettersson stellt Findus vor die Wahl, mit dem Gequietsche und Gehopse aufzuhören oder auszuziehen. Nach kurzer Überlegung entscheidet sich Findus für den Auszug. Kurzerhand wird das Plumpsklo im Garten zu einer neuen sauberen kleinen Wohnung umgebaut und Findus kann nun nach Herzenslust hüpfen. Doch nachts ist es ein bisschen unheimlich so allein. Findus hört Geraschel und Geräusche und fürchtet, dass der Fuchs ums Haus streicht auf der Suche nach einem leckeren Findus-Braten. Wie die Geschichte weitergeht, erfahren kleine und große Besucher bei diesem turbulenten und spaßigen Theatererlebnis.

Der Eintritt beträgt 3 €. Der Kartenvorverkauf beginnt am 22. Oktober 2015. Karten sind an der Servicetheke zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bibliothek erhältlich (023 66 – 30 36 51). Gruppen können leider nicht berücksichtigt werden.

05.11.2015: Die Veranstaltung ist leider ausverkauft.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.