Buchausstellung „Demokratie leben“ – Vielfalt im Kinderbuch

csm_BMFSFJ_DL_Logo_RZ_RGB_0ddbb2baa0

Seit Mittwoch, 25.01.2018, befindet sich im Erdgeschoß der Stadtbibliothek Herten die Ausstellung „Demokratie leben“ – Vielfalt im Kinderbuch.

Die Ausstellung ist eine Zusammenstellung von Kinderbüchern, die die verschiedenen Kulturen und Religionen in unserer Gesellschaft darstellen. Dabei handelt es sich um Kinderromane und Kindersachbücher, die durch das Bundesprojekt „Demokratie leben!“ finanziert wurden oder aus dem Bestand der Kinder- und Jugendbibliothek  stammen. Alle Bücher stehen nach Ende der Ausstellung in der Kinder- und Jugendbibliothek zur Verfügung.

In der kindlichen Entwicklung und der Prägung gesellschaftlicher Normen und Wertvorstellung spielen Kinderbücher eine wichtige Rolle, denn gerade hier können Sichtweisen und Haltungen geprägt werden. Durch die Auswahl der Bücher soll die kulturelle Vielfalt als Normalität erlebbar werden und  helfen Vorurteile abzubauen. Dabei vermitteln sie aber auch gleichzeitig spielerisch Wissen.

Cute pupils and teacher looking at globe in library at the elementary school

Mit der Vielfalt im Kinderbuch ist jedoch noch mehr als nur kulturelle Vielfalt gemeint: Inklusion, Familienmodelle, Migration, Geschlechterrollen, Flüchtlinge u.v.m. Bei der Ausstellung  geht darum zu zeigen, dass die Welt nicht nur aus Mama, Papa und Kindern besteht, dass nicht alle gesund, sicher oder arbeitend sind und dass es Menschen und Familien gibt, die anders sind. Die Partnerschaft für „Demokratie leben“ in Herten hat zum Ziel, sich verstärkt in 2018 mit diesen Themen zu befassen.

Die Ausstellung besteht bis zum 16. Februar 2018. Alle Bücher sind zu den allgemeinen Konditionen zu entleihen.

demokratieleben_1

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.