#bleibzuhause – Unsere Tipps gegen die Langeweile

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wir lassen Sie nicht allein zu Hause. Hier erweitern wir in den nächsten Tagen ständig unsere Liste mit Tipps gegen die Langeweile (Stand: 25.04.2020).

Kostenlos zu Hause lesen

Onleihe

Während der Bibliotheksschließung ermöglichen wir es allen Hertenerinnen und Hertenern, unsere digitalen Angebote (Onleihe, Brockhausund Munzinger-Datenbanken) auch von zu Hause aus zu nutzen. Wer bisher noch keinen Leseausweis bei uns hat, kann sich ab sofort kostenlos für eine Mitgliedschaft bis zum Ende der Bibliotheksschließung registrieren lassen.
Hier erfahren Sie mehr.

Digitale Zeitschriften

Das Verlagshaus “Gruner und Jahr” bietet alle digitalen Magazine des Verlags ab sofort bis zum 30. April 2020 kostenlos an. Mit dabei sind z.B. Brigitte, Stern, Chefkoch, Couch, Eltern, Geolino und 11 Freunde. Um das Angebot nutzen zu können, ist eine Registrierung per Email notwendig. Das Angebot ist aber unverbindlich, man geht keinen Abonnementvertrag ein. Hier geht´s zum Angebot.

Weitere Angebote

Da Theater, Museen usw. im Augenblick tabu sind: Besuchen Sie doch eine virtuelle Kunst-Ausstellung mit Hertener Motiven:
http://www.ernst-art.de/hertens_gruen/

Beschäftigungstipps für Kinder

NEU!!!
Kostenlose E-Books für Kinder zum Thema Corona:
https://www.wasistwas.de/files/wiwtheme/wissenswelten/was-ist-was-viren-broschuere.pdf
https://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/44094-coronavirus.html
https://cloud.mc.carlsen.de/corona-und-der-elefantenabstand

»Coronavirus – Ein Buch für Kinder« wurde vom englischen Verlag Nosy Crow entwickelt und von Grüffelo-Schöpfer Axel Scheffler illustriert.  Damit möglichst viele Kinder und Familien Zugang zu diesen verlässlichen Informationen erhalten, stellt Beltz & Gelberg das Buch als kostenfreien Download zur Verfügung.

Die Jugendschutzbeauftragte der Stadt Herten hat eine Linkliste mit Angeboten erstellt, um den Alltag und Umgang mit Medien in der aktuellen Situation etwas zu erleichtern. Die Liste umfasst neben sinnvollen Medienangeboten für Kinder auch Internetseiten zur Unterstützung bei der Aufklärung von Kindern zum Thema Corona und mit Tipps zur Mediennutzung. Hier geht es zu mehr Infos und zur Liste

Die Hertener Künstlerin Eva Ernst hat weitere Malvorlagen zum Hertener Kinderbuch “Tami findet neue Freunde” erstellt, die unter diesem Link heruntergeladen werden können:
http://ernst-art.de/tami/malvorlagen.htm

Wenn alle eigenen Bücher und auch noch die Bibliotheksbücher bereits gelesen sind, empfehlen wir die kostenlose App „Einfach vorlesen”. Die App bietet wöchentlich drei neue Vorlesegeschichten aus bekannten Kinderbuchverlagen kostenfrei an.
Hier geht´s zur App.

Das Leseportal Onilo bietet Eltern kostenlos vollen Zugriff auf die kompletten Inhalte inklusive der fertigen Unterrichtsmaterialien. Damit können Sie dann z.B. Bilderbuchkinos/Boardstories wie “Die stärksten Olchis der Welt” oder “WAS IST WAS junior” nutzen. Mit dem Rabattcode „Krisenhilfe“ kann die Entdeckerlizenz kostenlos im Reiter „Monatslizenzen“ bestellt werden. Die Freischaltung der Bestellung erfolgt umgehend. Es handelt sich nicht um ein Abo, die kostenlose Lizenz läuft nach Freischaltung einen Monat und endet dann automatisch. Mehr Infos gibt es hier

Beim SWR-Kindernetz lesen bekannte Autorinnen und Autoren live aus ihren Büchern vor – von Montag bis Freitag jeweils ab 16 Uhr für eine Stunde. Mit dabei sind Autorinnen und Autoren wie Cornelia Funke von “Tintenherz” oder “Drachenreiter”, Isabel Abedi von “Lola”, Margit Auer mit “Die Schule der magischen Tiere”, und viele viele mehr. Die Live-Streams findet man hier oder über youtube.com/kindernetz

Beim Kinderradiokanal KiRaKa vom WDR gibt es täglich für Kinder aufbereitete Neuigkeiten zur Corona-Situation und vielen anderen aktuellen Themen. Darüber hinaus findet man Hörspiele, Podcasts, Spiele und vieles mehr. Hier gehs zum KiRaKa.

Unter dem Motto „Zuhause mit Ravensburger“ und dem Hashtag #athomewithravensburger hat Ravensburger sein neues Online-Angebot inklusive Bastelvorlagen und Tutorials gestartet, das Familien bei der Ausgestaltung der neuen, gemeinsamen Zeit unterstützen soll. Auf den Social-Media-Kanälen lesen Buchautoren jeden Tag live.

Auch das WDR-Fernsehen bietet Wochentags einen ganz besonderen Service für Grundschüler: In der Sendung “Der etwas André Unterricht”  strahlt der WDR jeden Morgen von 9 – 12 Uhr ein extra moderiertes Programm für die jüngsten Schülerinnen und Schüler aus.

Polylino ist ein Anbieter von digitalen mehrsprachigen Bilderbüchern für Kitas, Kindergärten, Vorschulen und Bibliotheken. Polylino bietet Kindern den kostenfreien Zugriff zu einem abgespeckten Angebot mit über 80 Bilderbüchern, die in bis zu 50 Sprachen eingelesen sind. Der kostenlose Zugriff ist bis zum 16. April 2020 begrenzt. Alle Infos zum Angebot von Polylino gibt es hier.

Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung für Familien mit Kindern im Alter von einem, zwei und drei Jahren. Um die Langeweile zu vertreiben gibt es auf der Homepage von Lesestart Aktionsideen und Buchtippssowie Ideen zum Basteln, Malen und Spielen.

Und auch beim Verlag Thienemann-Esslinger findet man Bastel- und Malvorlagen, Buchtipps und Downloads.

Bei tigertones gibt es jede Menge Musik und das größte Angebot ausgewählter Hörspiele und Hörbücher für Kinder. Bis zum 23.04.2020 stehen alle Audio-Titel in der tigertones-App kostenlos zur Verfügung.

Bei Podwatch gibt es eine Übersicht der besten Podcasts für Kinder und Familien aus den aktuellen iTunes- und Spotify-Charts. Hier geht es zur Podwatch-Seite.

Auch beim Hörspiel-Portal “Ohrka” gibt es was auf die Ohren: Die 150 Hörabenteuer haben einen Umfang von über 80 Stunden und werden von von bekannten und beliebten Schauspielerinnen und Schauspielern gelesen. Mit dabei sind Anke Engelke und Katharina Thalbach sowie Hörbuch- und Synchron-Profis wie Oliver Rohrbeck (Justus Jonas aus “Die drei ???”, Ben Stiller) und David Nathan (Johnny Depp, Batman). Hier geht´s zum kostenlosen Ohrka-Angebot.

Tipps für Schüler

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 bieten wir dank der freundlichen Unterstützung von Brockhaus Schülertrainings-Einheiten mit interaktiven Übungen für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik an. Infos zum kostenlosen Zugang gibt es hier.

Der Duden-Verlag stellt euch sein komplettes Lernangebot Learnattack, für die nächsten zwei Monate kostenfrei zur Verfügung. Dazu muss man sich jedoch bis zum 31.03.2020 registrieren. Auf der Website gibt es Lernvideos, interaktive Übungen und Test für die Fächer Bio, Chemie, Deutsch, Latein, Französisch, Geschichte, Englisch, Mathe und Physik.

Der Stark Verlag stellt den Premium-Account seiner Lern-Plattform StudySmarter kostenfrei zur Verfügung. Angesichts wochenlanger Schulschließungen wegen der Corona-Pandemie bietet das Portal Lehrern und Schülern die Möglichkeit miteinander zu kommunizieren. So können sich ganze Klassen in Lerngruppen zusammenschließen und miteinander kommunizieren. Lehrer können Materialien bereitstellen, Arbeitsaufträge verteilen und Fragen ihrer Schüler beantworten

Der Grundschulkönig bietet eine umfangreiche Sammlung von Arbeitsblättern, Übungsblättern und Unterrichtsmaterial an: Für Mathematik, Deutsch, den Sachunterricht, Englisch und einiges mehr in der Grundschule sowie für die Vorschule zum einfachen Herunterladen und Ausdrucken als PDF.

Die ARD hat einen umfassenden Überblick über das ARD-weite Lernangebot zusammengestellt, um die schulfreie Zeit zu überbrücken. Es beinhaltet sowohl Ausstrahlungen im TV, Inhalte in der ARD Mediathek also auch Onlineangebote .

Beim Angebot des ZDF “Terra X statt Schule” können Dokumentationen zu unterschiedlichen Themengebieten aus der ZDF-Terra X- Mediathek angeschaut werden.

Die Lern-Plattform “Anton” richtet sich an Schüler*innen der Klassenstufe 1-10 und Lehrkräfte. Die Lerninhalte zu den Fächern Deutsch, Mathe, Sachkundeunterricht, Biologie, Deutsch als Zweitsprache und Musik können kostenlos mit dem Smartphone, Tablet und Computer genutzt werden. Hier geht´s zum Angebot.

Die Initiative „Wir bleiben schlau!“ will Schüler*innen in Zeiten der Corona-Krise das Lernen zu Hause erleichtern und die Kompetenzen im Bereich der MINT-Fächer stärken. Ein umfangreiches Angebot an online verfügbaren Aufgaben und Anregungen zu den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ist gebündelt auf einer Plattform abrufbar.

Diesen Beitrag teilen