Archiv der Kategorie: Aktuell

Altbuchverkauf im Glashaus-Foyer am 12.05. und 13.05.2017

Leseratten, Stadtbibliothek und Förderverein freuen sich auf den nächsten Altbuchverkauf im Glashaus. Die Mitglieder des Fördervereins verkaufen wieder einmal Romane, Sachbücher, Kinderbücher und vieles mehr zu echten Schnäppchenpreisen.

Bücherwürmer haben am Freitag (12.05.17) von 10-18 Uhr und am Samstag (13.05.2017)  von 10-13 Uhr Zeit zum Stöbern. Über die Einnahmen freut sich die Kinder-und Jugendbibliothek.

 

„Leihen Sie E-Books online in der Stadtbibliothek – das ist am günstigsten“

So lautet das Fazit der Stiftung Warentest, die verschiedene Anbieter von elektronischen Büchern getestet hat. Neben der Ausleihvariante aus der Bibliothek kann man E-Books beim Buchhändler kaufen, es gibt E-Book- Abonnements mit monatlichen Kosten und auch gratis lassen sich einige E-Books im Internet finden.

Doch unter all diesen Angeboten geht das Onleihe-Angebot der Bibliotheken klar als Preis-Leistungs-Sieger hervor. Denn für eine vergleichsweise geringe Jahresgebühr bekommt man ein umfangreiches Titelangebot. Stiftung Warentest stellt fest: „Die Bibliotheken besitzen attraktivere Titel als die viel teureren Abo-Dienste.“

Diese Aussage können wir nur unterstreichen. In unserer e-Ausleihe stehen Ihnen rund 21.000 Medien zur Verfügung, 17.000 davon sind E-Books. Auf diese große Auswahl können Sie mit einem Leseausweis der Hertener Stadtbibliothek (oder aus einer der anderen 8 Stadtbibliotheken im Kreis Recklinghausen) zugreifen. Die Mitgliedschaft in Herten kostet Sie gerade einmal 10 € im Jahr und darin enthalten ist natürlich nicht nur die e-Book-Ausleihe sondern auch die Ausleihe von Büchern in Papierform aus dem regulären Bibliotheksbestand. Alles in allem ein wirklich unschlagbares Angebot.

Den ganzen Bericht können Sie in der aktuellen Test-Ausgabe (5/2017) nachlesen Die Test-Hefte der Stiftung Warentest gibt es in der Hertener Stadtbibliothek zum Ausleihen oder Vor-Ort-Lesen und natürlich auch in unserer e-Ausleihe.

Bildrechte: © dbv, Fotograf: Leo Pompinon 2011

Literaturausstellung “Europa”

Was ist Europa?
Täglich ist Europa Bestandteil der Nachrichten. Es ist der zweitkleinste Kontinent mit der drittgrößten Bevölkerung aller Kontinente. Doch wie wird Europa genau definiert, was macht Europa aus?

EuropaKarte

In unserer aktuellen Ausstellung „Europa“ haben wir für Sie Bücher mit folgenden Themen zusammengestellt:

  • Europäische Geschichte
  • aktuelle Themen (Beispiel: Flüchtlingskrise)
  • Europäische Kunstgeschichte
  • Bücher zur Bestimmung von Tier- und Pflanzenarten in Europa
  • Reiseführer
  • Kochbücher der europäischen Küche
  • Kriminalromane und historische Romane rund um den europäischen Kontinent

Die Ausstellung geht bis Ende Mai. Alle Bücher können zu den gewohnten Konditionen ausgeliehen werden.

Viel mehr Zahlen, Daten  und Fakten rund um Europa gibt es übrigens im „Brockhaus Wissensservice“. Dort findet man nicht nur aktuelle Lexikonartikel, sondern z.B. auch eine komplette Auflistung aller UNESCO-Welterbestätten in Europa. Und wer sich für die nächste Urlaubsplanung noch intensiver mit seinem Ferienziel befassen möchte, erfährt in der Munzinger-Länderdatenbank, die ebenfalls online abrufbar ist, alles Wissenswerte über sein Urlaubsland.

Beide Online-Nachschlagewerke können Sie bei uns in der Bibliothek, aber  natürlich auch von zu Hause aus nutzen, dafür melden Sie sich einfach mit Leseausweisnummer und Passwort an.

Wichtige Erinnerung für Nutzer der Onleihe-App

Alle Nutzer der Onleihe-App sollten bis zum 01.05.2017 überprüfen, ob sie auch wirklich die aktuellste Version auf Ihrem Gerät haben. Damit die App weiterhin wie gewohnt genutzt werden kann, muss mindestens die Version 5.0 installiert sein.

Die Nutzung von älteren App-Versionen ist ab dem 1. Mai nicht mehr gewährleistet. Insbesondere das Streaming von e-Audio und e-Music Medien wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich sein.

Wir empfehlen daher, bis spätestens zum 01.05.2017 einen Wechsel zur aktuellen Onleihe-App vorzunehmen. Diese ist für alle Geräte ab Android Version 4.4.x bzw. iOS Version 9.x in den entsprechenden App-Stores verfügbar.

Eva Ernst verschenkt ihr Bilderbuch an die Kinder- und Jugendbibliothek

Das kleine Plüschbären-Mädchen Tami wäre gerne eine schöne Prinzessin, so wie die neue Puppe ihrer Besitzerin. Als Tami  während eines Ausflugs zum Schloss Herten im Schlosspark vergessen wird, geht dieser Wunsch mit Hilfe der Schlosspark-Tiere und eines Gespenstes in Erfüllung, und alle helfen ihr, wieder nach Hause zu finden.

Marie-Luise Karla, Eva Ernst, Sylvia Konze (von links)

Die Hertenerin Eva Ernst hat sich die Geschichte des kleinen Bärenmädchens Tami als Mutmach-Geschichte für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren ausgedacht und ein wunderbares Bilderbuch geschrieben, das  Kinder ermutigen möchte, sich so zu akzeptieren, wie sie sind.  Am Freitag hat die Autorin persönlich das Buch der Bibliothek geschenkt und es an Sylvia Konze, die Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek, und Bibliotheksleiterin Marie-Luise Karla übergeben, die sich beide sehr über das Geschenk gefreut haben.

Auf der Homepage der Autorin  können übrigens zusätzlich Malbögen zu Tami und ein Plan vom Hertener Schlosspark heruntergeladen werden.

Wenn Sie wissen möchten, ob das Bilderbuch in der Bibliothek verfügbar ist, klicken Sie bitte hier.

Ausweisverlängerung jetzt auch per Lastschrifteinzug möglich

Vielleicht kennen Sie diese Situation: Ihr Leseausweis ist abgelaufen und auf einmal lässt sich die Leihfrist Ihrer Medien nicht mehr online verlängern. Und aus demselben Grund ist auch das Einloggen in der e-Ausleihe nicht mehr möglich.

Die Lösung: Lastschrifteinzug für Ihre Jahresgebühr

geldbuendel_pexelsUnser neuer Lastschrift-Service bietet dafür eine Lösung: Sie erteilen uns einfach ein SEPA-Lastschriftmandat und bezahlen Ihre Jahresgebühr bequem per Bankeinzug. Ihr Leseausweis wird dadurch automatisch und ohne Unterbrechung für ein weiteres Mitgliedsjahr verlängert, solange keine Kündigung erfolgt.

Alle Lastschrift-Kunden bekommen von uns im ersten Jahr einen Monat Mitgliedschaft geschenkt. Für die gewohnte Jahresgebühr erhalten Sie dann 13 Monate Lesevergnügen zum Preis von 12!

Was müssen Sie dafür tun?

Wenn Sie sich für das Lastschriftverfahren interessieren, wenden Sie sich bitte persönlich an die Informationstheke im 2. OG der Stadtbibliothek. Der Lastschrifteinzug für die Jahresgebühr ist ab einer Beitragshöhe von 10,00 € möglich.

Eine Kündigung des Lastschriftmandats muss spätestens 4 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit Ihres Leseausweises in schriftlicher Form erfolgen. Die Gültigkeit Ihres Ausweises sehen Sie auf der Ausleihquittung oder in Ihrem Benutzerkonto.

Geänderte Osteröffnungszeiten

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen:

  • An Gründonnerstag (13.04.2017) öffnet die Bibliothek wie gewohnt von 12 – 19 Uhr.
  • An Karfreitag (14.04.2017) und Karsamstag (15.04.2017) bleibt die Bibliothek geschlossen.

Leihfristen laufen am 15.04.2017 nicht aus. Medienverlängerungen können Sie wie gewohnt über unseren Online-Katalog oder per Mail durchführen.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

So war´s bei der “Nacht der Bibliotheken”

„The place to be“, das war am Freitag, 10. März 2017, für mehr als 700 Besucher die Stadtbibliothek Herten.  Das Programm begeisterte Groß und Klein.

Nach der Begrüßung  von Bürgermeister Fred Toplak gab es für die Kleinen das Puppenspiel „Neue Punkte für das Sams“ vom Wodo-Puppenspiel,

das die über 130 jungen Zuschauer sichtlich fesselte.

Die Erwachsenen stürmten derweil in die ausverkaufte Lesung „Von Gelsenkirchen nach Hollywood“ mit dem Schauspielerpaar Christine Sommer und Martin Brambach, musikalisch begleitet von dem Recklinghäuser Musiker Matthes Fechner.

Aber nicht nur die Lesung war gut besucht, auch die anderen Veranstaltungen in der Bibliothek fanden viel Anklang.

Beim „Blick hinter die Kulissen“ gab es Zahlen und Fakten der Stadtbibliothek, Einblick in die Geheimnisse der Katalogisierung  und die TeilnehmerInnen konnten Buchtechniker Ludger Fliß über die Schulter schauen.

T. Deutscher

Zauberer Zellerino

Der Recklinghäuser Schauspieler Thomas Deutscher zog mal als Bestatter G. Beine, mal als Gespenst die großen und kleinen Besucher in seinen Bann. Und nach dem Puppenspiel gab es in der Kinder- und Jugendbibliothek noch jede Menge Spiel und Spaß beim „Stapelspiel“, „Curling“, „Häuptling Wackelnix“ und „Bücher balancieren“, bevor Zauberer Zellerino seine Zaubershow vorführte.

Etwas gemütlicher  ging es in der 3. Etage zu, hier konnten sich die Besucher von dem vielfältigen Programm erholen und in Ruhe in der Wellness-Lounge entspannen und schmökern.

Aber nicht nur das Team der Stadtbibliothek war fleißig, sondern auch der Förderverein der Stadtbibliothek im Glashaus e.V. und das Stadtarchiv Herten waren mit Aktionen vor Ort.

Beim Stand des Fördervereins konnten Lesezeichen gebastelt werden…

…und bei Kirsten Noetzel vom Stadtarchiv konnte man historische Stadtbilder anschauen und auf CD mitnehmen.

Wir danken allen Besuchern und Mitwirkenden für diesen schönen Abend und freuen uns schon auf die nächste Nacht der Bibliotheken 2019!

Bilder © Hans Jürgen Bourichter und Heike Pflugner

“Die Nacht der Bibliotheken” steht vor der Tür

Freitag um 18 Uhr ist es endlich soweit: Die “Nacht der Bibliotheken” startet und wir laden all unsere Leserinnen und Leser (und natürlich auch diejenigen, die es noch werden wollen) ganz herzlich dazu ein. Unsere Bibliothek bleibt dafür durchgehend bis 22 Uhr geöffnet.

Stammkunden haben an diesem Abend die Gelegenheit, “ihre” Bibliothek mal in einer ganz anderen, besonderen Atmosphäre zu erleben. Beim “Literarischen Speed-Dating” kann jeder anderen Besuchern sein Lieblingsbuch ans Herz legen und lernt dafür im Gegenzug vielleicht ein neues Lieblingsbuch kennen (Infos zur Anmeldung hier).
Und für all diejenigen, die noch keinen Leseausweis der Stadtbibliothek besitzen, haben wir ein Angebot, das man nicht ablehnen kann: Neukunden können sich einen kostenlosen Schnupperausweis ausstellen lassen, mit dem man 3 Monate lang das breite Medienangebot austesten kann.

Natürlich bieten wir allen Besuchern der “Nacht” auch ein tolles Programm für Groß und Klein. Für die beiden Highlights „Neue Punkte für das Sams“  und „Von Gelsenkirchen nach Hollywood“ sind übrigens noch Restkarten erhältlich. Wer die Lesung mit dem Schauspielerpaar Christine Sommer und Martin Brambach besuchen möchte oder mit dem Sams Abenteuer erleben will, sollte sich mit dem Ticketkauf aber nicht mehr allzu viel Zeit lassen. Eine Übersicht über den gesamten Programmablauf finden sie hier.

Das Bibliotheksteam freut sich auf Ihren Besuch!