Corona – Fragen und Antworten

Aktuelle Informationen zur eingeschränkten Öffnung der Bibliothek (Stand 30.09.2021)

Wann öffnet die Bibliothek?
Die Bibliothek öffnet mit eingeschränkten Öffnungszeiten:
Di: 10-18 Uhr, Mi: 10-18 Uhr, Do: 14-18 Uhr, Fr: 10-13 Uhr, Sa: 10-13 Uhr
Alle wichtigen Information für Ihren Bibliotheksbesuch finden Sie in einem gesonderten Artikel.

Wie können Sie den Medien-Abholservice nutzen? Was ist dabei zu beachten?
Der Abholservice wurde zum 13.07.2021 eingestellt, da die Bibliothek seitdem auch mittwochs geöffnet ist.
Der Abholservice „Bibliothek to go“ ist nur noch mittwochs vormittags (10-12 Uhr) möglich.

Kontakt zur Bibliothek
Gerne können Sie uns während unserer Öffnungszeiten (s.o.) telefonisch unter der Nummer 02366 / 303650 oder per Mail unter stadtbibliothek@herten.de kontaktieren.

Was passiert mit den Medien, die Sie derzeit entliehen haben?
Da die Bibliothek seit dem 08.06.2021 wieder eingeschränkt geöffnet hat, werden Leihfristen ab dem 30.06.2021 nicht mehr automatisch verlängert. Sie können die Leihfrist wie gewohnt selbst im Online-Katalog, per E-Mail oder telefonisch zu den oben genannten Zeiten verlängern.

Kann man Medien abgeben?
Die Rückgabe von Medien ist an der Außenrückgabe der Stadtbibliothek zwischen 5 und 23 Uhr möglich. Bitte schicken Sie keine Medien mit der Post an uns.
Zu den Öffnungszeiten ist außerdem eine Rückgabestation im Foyer zugänglich.

Was ist mit Spielen, Tonies usw?
Medien, die mit einem gelben Aufkleber „Stop! Keine Selbstverbuchung“ versehen sind, können  nicht an der Außenrückgabe zurückgegeben werden. Betroffen davon sind z.B. Gesellschaftsspiele oder Tonies. Bitte geben Sie diese Medien während der oben genannten Öffnungszeiten in der Kinder-und-Jugendbibliothek (1.OG) ab.

Müssen Sie Versäumnisentgelte bezahlen?
Während der Schließungszeit sind keine neuen Versäumnisentgelte angefallen. Sind jedoch bereits vor dem 16.12.20 welche angefallen, müssen diese bezahlt werden.
Achtung: Seit dem 30.06.2021 werden die Leihfristen nicht mehr automatisch verlängert.
Es können ab dann wieder Versäumnisentgelte bei Überziehung der Leihfrist anfallen. Seit dem 01.07.2021 werden überfällige Medien oder offene Gebühren wieder angemahnt. Bitte denken Sie an die rechtzeitige Rückgabe der Medien bzw. Verlängerung der Leihfrist.

Können Sie Medien vorbestellen? Was ist mit Medien, die vor der Schließung vorbestellt wurden?
Die Vorbestellung entliehener Medien ist während der Schließungszeit über unseren Online-Katalog oder während unserer Öffnungszeiten bei uns vor Ort möglich. Sie werden wieder wie gewohnt benachrichtigt, wenn ein Medium abholbereit ist. Die Medien können Sie während unserer eingeschränkten Öffnungszeiten abholen. Falls Sie während unserer Öffnungszeiten nicht in die Bibliothek kommen können, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns.

Ihr Leseausweis ist abgelaufen?
Sie können Ihren Leseausweis während unserer Öffnungszeiten bei uns vor Ort verlängern. Falls Sie während unserer Öffnungszeiten nicht in die Bibliothek kommen können, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns.

Wie können Sie offene Gebühren bezahlen?
Während unserer Öffnungszeiten können Gebühren bar oder mit EC-Karte an der Servicetheke im Erdgeschoss der Bibliothek bezahlt werden.

Können Sie während der Schließung die Onleihe nutzen?
Die Onleihe steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung: https://www.onleihe.de/kreisre/
Voraussetzung ist ein gültiger Leserausweis.

Kann man wieder in der Bibliothek lernen?
Seit dem 22.09.21 gibt es wieder die Möglichkeit, an einem Einzelarbeitsplatz zu lernen. Bitte beachten Sie, dass nur 1 Person am Platz sitzen kann und dass ein medizinischer Mund-/Nasenschutz getragen werden muss.

Kommen Sie an die Medien, die Sie über die Fernleihe bestellt haben?
Fernleih-Bestellungen sind wieder möglich.

Was passiert mit geplanten Veranstaltungen?
Fragen dazu richten Sie bitte direkt an das Kulturbüro Herten (02366 / 303179 oder 02366 / 303232, zwischen 8 – 17 Uhr).

 

Diesen Beitrag teilen