Archiv des Autors: Mitarbeiter Bibliothek

Kommt ein Fuchs in die Bibliothek….

Hierbei handelt es sich keineswegs um den Anfang eines Witzes, sondern um den Anfang eines charmanten kleinen Films, den die evangelische Kindertageseinrichtung Kuckucksnest in Herten unter Federführung von Frau Fehr und Frau Lach gedreht hat.

Die Idee zu dem Film entwickelten die Mitarbeiterinnen der KiTa Kuckucksnest, weil die sonst regelmäßig durchgeführten Besuche der Kindertagesgruppen in der Bibliothek aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden konnten.

Um Kindern die Bibliothek im Glashaus vorzustellen, wurde ein kleiner Film erstellt:

Ein Besuch in der Stadtbibliothek im Glashaus Herten

Foto: KiTa Kuckucksnest Herten

Der Lesefuchs braucht dringend neue Bücher und erfährt in seiner KiTa, dass er in der Stadtbibliothek im Glashaus bestimmt Nachschub findet.

Also macht er sich auf den Weg in die Bibliothek und geht zusammen mit Sylvia Konze, der Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek, auf Erkundungstour.

Der Film ist unter folgendem Link abrufbar:
https://www.youtube.com/watch?v=TX3BMz7uLqQ

Comic zur Corona-Pandemie

Forscher der Uni Witten/Herdecke haben zusammen mit der Hamburger Künstlerin Marambolage einen Comic für Kinder entwickelt, der Kindern von 7 bis 12 Jahren altersgerecht Corona erklärt.

Der Comic steht online als Publikation zur Verfügung, die ausgedruckt wird, zugeschnitten und danach zu einem Buch zusammengefaltet werden kann.

Themen wie die zweite Welle, das Tragen von Masken, die AHA-Regeln und Achtsamkeit auf sich und andere werden anschaulich behandelt.

Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern dieses Büchlein erstellen und außerdem mit ihren Kindern ins Gespräch kommen und so auch die Sorgen der Kinder in Erfahrung bringen.

Unter folgenden Link steht  der Comic als PDF-Datei zum Download bereit: http://dpaq.de/YxQ2e

Viel Spaß beim Basteln und Lesen!

Adventslesungen des Autors TINO online!

Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber der Förderverein der Stadtbibliothek macht schon jetzt in der Adventszeit allen Kindern und Interessierten ein Geschenk:

Dezembergeschichten für die Weihnachtszeit

Ab Freitag, 4. Dezember bis zum 10. Januar 2021 stehen „Dezembergeschichten für die Weihnachtszeit“ des Autors TINO als Online-Video-Lesungen auf der Website der Stadtbibliothek Herten frei zugänglich zur Verfügung.

Foto: privat

Die Geschichten sind für Kinder von ca. 5 bis 8 Jahren geeignet. Es gibt insgesamt 4 Links zu Online-Lesungen, die jeweils 15 bis 20 Minuten umfassen. Da sie frei zugänglich sind, kann man sie jederzeit ansehen und -hören, gerade so wie es in den familiären Zeitplan passt.

TINOs „Dezembergeschichten für die Weihnachtszeit“ erzählen in vier Online-Videos von magischen Sternen, einem Eispalast im Winterwald und vielen geheimnisvollen Dingen.

Der Autor TINO hat bereits über 30 Bücher geschrieben und ist auch als Illustrator tätig, u.a. für Bücher von Michael Ende. Er schrieb Geschichten für die KIKA-Figur „Siebenstein“ und zahlreiche Beiträge für Radiosender.

Kinder und ihre Familien sowie andere Interessierte können sich auf heimelige Vorleseaktionen freuen und sich verzaubern lassen.

Danke, lieber Förderverein, für dieses Geschenk!

Bundesweiter Vorlesetag – Herten macht mit

Am Freitag, 20.November 2020 findet wieder der Bundesweite Vorlesetag statt. Dieses in Deutschland mittlerweile größte Lesefest wurde 2004 von der Stiftung Lesen, der Zeitung „Die Zeit“ und der Deutschen Bahn Stiftung ins Leben gerufen, um Spaß am Vorlesen und Lesen zu wecken. (www.vorlesetag.de)

Vorlesetag Logo

Bild: Stiftung Lesen

Auch Herten ist wieder dabei

Corona verändert leider in diesem Jahr die ursprünglich geplante Aktion: Alle Hertener Erstklässler*innen  der Grundschulen sowie der Achtenbeck- und Christy-Brownschule hätten am Freitag, 20.11.2020 in der 3. Schulstunde zeitgleich Besuch von Vorleser*innen bekommen, die eine spannende Geschichte vorgelesen hätten. Bürgermeister Matthias Müller und sein Vorgänger Fred Toplak wären mit von der Partie gewesen. Wegen der sich durch Corona verschärfenden Situation mussten nun schweren Herzens die Besuche der Vorleser*innen in den Klassen abgesagt werden.

Foto: Stadtbibliothek

Doch vorgelesen wird trotzdem: Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek haben das Buch vorgelesen. Die Schulen erhalten einen Link, um die Lesung digital abzurufen und zum Vorlesetag ihren Erstklässler*innen zu präsentieren.

Vorlesestoff ist in diesem Jahr das Buch „Raubritter Rocko und die Wilde Wilma“ von Jochen Till. Die Geschichte handelt vom Raubritter Rocko und seinem Raubknappen Rotznase, die eines Tages Besuch von Rockos Cousine Wilma bekommen. Beide sind der Meinung, dass mit Mädchen spielen total langweilig sei, aber sie werden eines Besseren belehrt. Viel Action, Humor und das Kratzen an klischeehaften Rollenerwartungen sind die Zutaten für diese lustige Abenteuergeschichte, an der Jungen und Mädchen gleichermaßen ihren Spaß haben werden.

Außerdem gibt es Geschenke

ABC-Lesebeutel 2020

Foto: Stadtbibliothek

Fleißige Hände aus dem Team der Stadtbibliothek haben im Vorfeld für jede/n Hertener Erstklässler*in einen  sogenannte ABC-Lesebeutel gepackt, der vom Förderverein gesponsert wird. Dieser Beutel enthält neben einem attraktiven Erstlesebuch einen Gutschein für einen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek, Elterninformationen, eine ABC-Broschüre und als I-Tüpfelchen eine Packung Buchstabennudeln. Insgesamt gingen 565 ABC-Lesebeutel für Kinder und 29 Lehrerbeutel auf die Reise in die Grund- und Förderschulen.

Am 20.11.2020, dem Bundesweiten Vorlesetag, werden die Beutel dann in den Klassen von den Lehrer*innen verteilt.

So wird hoffentlich auch der Spaß am Vorlesen und an der Welt der Bücher geweckt.

Der im ABC-Lesebeutel enthaltene Gutschein kann zu den zurzeit geltenden Öffnungszeiten (Dienstag und Freitag von 10 bis 14 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr und Samstag von 10-13 Uhr) an der Servicetheke vorgelegt werden, um einen für ein Jahr geltenden Bibliotheksausweis für das Kind zu erhalten.

 

Neue Themenkoffer für Kinder

Ab sofort hat die Kinder- und Jugendbibliothek 8 verschiedene Themenkoffer zu beliebten Figuren oder gefragten Themen im Angebot. Darin enthalten sind nicht nur Bücher sondern auch die passenden Spiele, DVDs oder CDs. Sie werden mit dem kleinen Koffer ausgeliehen, so dass man sie ganz praktisch nach Hause transportieren kann.

Themenkoffer in der Kinder- und Jugendbibliothek

Neu in der Kinder- und Jugendbibliothek: Themenkoffer

Die Koffer werden auf der Etage der Kinder- und Jugendbibliothek präsentiert. Die Verbuchung und die Rückgabe erfolgen zurzeit an der an der Servicetheke im Erdgeschoss. Die Leihfrist beträgt 4 Wochen und kann einmal verlängert werden, gern auch telefonisch.

Folgende Themenkoffer warten darauf, ausgeliehen zu werden:

  • Dinosaurier
  • Eiskönigin
  • Feuerwehrmann Sam
  • Märchen
  • Ninjago
  • Paw Patrol
  • Piraten
  • Schulstart

Unsere derzeitigen Öffnungszeiten (Stand 20.10.2020):

  • Dienstag 10 bis 14 Uhr
  • Mittwoch 14 bis 18 Uhr
  • Donnerstag 14 bis 18 Uhr
  • Freitag 10 bis 14 Uhr
  • Samstag 10 bis 13 Uhr

Es muss ja nicht immer Tatort am Sonntag sein

Auf der Such nach einem guten Krimi fürs Wochenende?

Falls Ihr Lust auf ein unterhaltsames Krimiwochenende habt, gibt es in unserer Filmabteilung im 2. OG Krimis auf DVD oder Blu-Ray. Ob als Spielfilm, Filmklassiker oder als Serie, hier wird jeder das Richtige finden.

Bild: Stadtbibliothek Herten

Neben internationalen Filmen gibt es natürlich auch spannende Kriminalfilme aus Deutschland, wie z.B. Ostfriesenkiller mit Christiane Paul. Ein unterhaltsamer und guter Kriminalfilm aus dem Norden, der bis zum Schluss spannend bleibt.

Wer es etwas humoriger mag, kann sich aber auch für einen Eberhoferkrimi entscheiden. Schließlich sind die bayrischen Krimis um dem Dorfpolizisten Franz Eberhofer nach den Büchern von Rita Falk schon längst Kult.

Also schaut vorbei, wir haben die passende Auswahl. Und seit einiger Zeit sind Serien und alle Spielfilme auf Blu-Ray und DVD für 5 Öffnungstage entleihbar.

Bitte beachtet unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Kostenloser Schnupperausweis für die Schultüte

Sommeraktion vom 14. Juli bis 11. August 2020

Auch in diesem Jahr können Eltern von den neuen Erstklässlerinnen und Erstklässlern bei uns einen  Schnupperausweis für ihr Kind bekommen. Dieser kann dann als nettes zusätzliches Geschenk in die Schultüte gepackt werden. Der kostenlose Schnupperausweis ist bis zum 12. November 2020 gültig und ermöglicht dem zukünftigen Schulkind die Ausleihe aller Medienarten.

Unser Angebot für Schulanfänger

In der Kinder- und Jugendbibliothek gibt es viel zu entdecken: Bilderbücher, Erstlesegeschichten, Vorlesebücher, Sachbücher, aber auch Kinder-CDs, -DVDs, Nintendo-DS und Nintendo-Switch-Spielen sowie ganz viele Tonies und einen tollen Bestand an Gesellschaftsspielen.

Wie funktioniert´s?

Damit die Corona- bedingten Schutz-Maßnahmen eingehalten werden, werden wir diesmal die Ausweise im Vorfeld vorbereiten, so dass sie ab dem nächsten Öffnungstag abgeholt werden können. Dafür benötigen wir folgende Angaben:

  • Name, Vorname und Geschlecht des Kindes
  • Geburtsdatum des Kindes
  • Straße, Hausnummer
  • Postleitzahl und Wohnort
  • Name, Vorname und Geschlecht des Erziehungsberechtigten

Ab dem 14. Juli 2020 können Sie uns diese Angaben per E-Mail an stadtbibliothek@herten.de schicken oder telefonisch unter 02366 / 303 650 übermitteln.

Die Abholung

Der fertige Schnupperausweis kann dann am nächsten Öffnungstag vom Erziehungsberechtigen abgeholt werden. Bitte denken Sie daran: Für die Abholung benötigen wir den Personalausweis des Erziehungsberechtigten. Außerdem ist dann auch die Unterschrift des Erziehungsberechtigten nach der Datenschutzverordnung erforderlich.

Unsere derzeitigen Öffnungszeiten:

  • Dienstag 10 bis 13 Uhr
  • Mittwoch 14 bis 18 Uhr
  • Donnerstag 14 bis 18 Uhr
  • Freitag 10 bis 13 Uhr
  • Samstag 10 bis 13 Uhr

Nichts Neues?

Video von Stadtbibliothek/K. Schmied

Unsere Bibliothek ist zur Zeit sehr leer und wir vermissen unsere Leserinnen und Leser…

Neue Nachrichten gibt es nicht. Aber neue Medien: Wir arbeiten fleißig weiter Bücher, Filme und Spiele ein. Sobald wir wieder öffnen können, stehen diese zur Verfügung. Wir hoffen, dass wir Sie bald wieder persönlich im Glashaus begrüßen können.

Zunächst aber wünschen wir schöne Osterferien und frohe Ostern.

Ihr Team der Stadtbibliothek Herten

#bleibzuhause – Beschäftigungs-Tipp für Eltern in Corona-Zeiten

Kostenlose App „Einfach vorlesen“

Die Corona-Epidemie stellt Eltern vor die Aufgabe, Ihre Kinder zu beschäftigen.

Gegen Langeweile können  Bücher und Vorlesegeschichten helfen.

Wenn alle eigenen Bücher und auch noch die Bibliotheksbücher bereits gelesen sind, empfiehlt die Stadtbibliothek Herten die kostenlose App „Einfach vorlesen“ der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung hin. (www.einfach-vorlesen.de)

Die App bietet wöchentlich drei neue Vorlesegeschichten aus bekannten Kinderbuchverlagen kostenfrei an.

Die Geschichten sind für Kinder ab 3, 5 und 7 Jahren geeignet und können auf dem Smartphone oder Tablet angeschaut werden. Außerdem sind sie mit Illustrationen versehen, was den Spaß noch erhöht.

Zusätzlich bietet die App für Eltern oder andere Vorleser*innen auch noch Vorlesetipps.

Leseportal Onilo

Das Leseportal bietet Eltern, die von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Epidemie betroffen sind, kostenlos vollen Zugriff auf die kompletten Inhalte inklusive der fertigen Unterrichtsmaterialien. Damit können Sie dann z.B. Bilderbuchkinos/Boardstories wie “Die stärksten Olchis der Welt” oder “WAS IST WAS junior” nutzen.

Mit dem Rabattcode „Krisenhilfe“ kann die Entdeckerlizenz kostenlos im Reiter „Monatslizenzen“ bestellt werden. Die Freischaltung der Bestellung erfolgt umgehend. Es handelt sich nicht um ein Abo, die kostenlose Lizenz läuft nach Freischaltung einen Monat und endet dann automatisch.

Weitere Tipps zum Zuhause-Lernen mit Schülern und zur Förderung von Kindergartenkindern finden sich unter https://www.onilo.de/homeschooling.

Viel Spaß und bleiben Sie gesund!

 

Kindertheater-Großaktion in der Kinder- und Jugendbibliothek am 19. und 20.03.2020 findet nicht statt!

Die  5 Auftritte des Wodo-Kindertheaters mit dem Stück Wie man einen Dino besiegt, die am 19. und 20. März stattfinden sollten, können nicht durchgeführt werden.

Die Veranstaltungen finden aus reiner Vorsorge im Rahmen der Corona-Epidemie nicht statt, obwohl sie nicht unter die Kategorie „Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmer“ fallen.

Massenveranstaltungen können dazu beitragen, das Virus schneller zu verbreiten. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen hat sich die Stadt Herten jetzt dazu entschieden, Veranstaltungen auszusetzen. Bereits gekaufte Tickets werden erstattet.