Adventslesungen des Autors TINO online!

Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber der Förderverein der Stadtbibliothek macht schon jetzt in der Adventszeit allen Kindern und Interessierten ein Geschenk:

Dezembergeschichten für die Weihnachtszeit

Ab Freitag, 4. Dezember bis zum 10. Januar 2021 stehen „Dezembergeschichten für die Weihnachtszeit“ des Autors TINO als Online-Video-Lesungen auf der Website der Stadtbibliothek Herten frei zugänglich zur Verfügung.

Foto: privat

Die Geschichten sind für Kinder von ca. 5 bis 8 Jahren geeignet. Es gibt insgesamt 4 Links zu Online-Lesungen, die jeweils 15 bis 20 Minuten umfassen. Da sie frei zugänglich sind, kann man sie jederzeit ansehen und -hören, gerade so wie es in den familiären Zeitplan passt.

TINOs „Dezembergeschichten für die Weihnachtszeit“ erzählen in vier Online-Videos von magischen Sternen, einem Eispalast im Winterwald und vielen geheimnisvollen Dingen.

Der Autor TINO hat bereits über 30 Bücher geschrieben und ist auch als Illustrator tätig, u.a. für Bücher von Michael Ende. Er schrieb Geschichten für die KIKA-Figur „Siebenstein“ und zahlreiche Beiträge für Radiosender.

Kinder und ihre Familien sowie andere Interessierte können sich auf heimelige Vorleseaktionen freuen und sich verzaubern lassen.

Danke, lieber Förderverein, für dieses Geschenk!

Störung bei Anrufen von UnityMedia-Anschlüssen [Behoben]

[Update 03.12.2020: Soeben wurde uns mitgeteilt, dass die Störung behoben sei.]

Liebe Leserinnen und Leser,

seit ca. einer Woche besteht anscheinend eine Störung im Telefonbereich Herten: Teilnehmer in Herten, die einen UnityMedia-Anschluss haben, können nicht die 02366-303650 oder eine andere Telefonnummer mit 3036xx erreichen. Bei uns klingelt es zwar, aber wenn wir annehmen hören wir nur Stille und der/die Anrufer/in wohl nur ein Besetztzeichen.

Bitte melden Sie diese Störung bei UnityMedia (mittlerweile Vodafone).

Normalerweise sind wir von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr telefonisch zu erreichen unter der 02366-303650. Sie können uns aber auch eine E-Mail schreiben an stadtbibliothek@herten.de.

Bundesweiter Vorlesetag – Herten macht mit

Am Freitag, 20.November 2020 findet wieder der Bundesweite Vorlesetag statt. Dieses in Deutschland mittlerweile größte Lesefest wurde 2004 von der Stiftung Lesen, der Zeitung „Die Zeit“ und der Deutschen Bahn Stiftung ins Leben gerufen, um Spaß am Vorlesen und Lesen zu wecken. (www.vorlesetag.de)

Vorlesetag Logo

Bild: Stiftung Lesen

Auch Herten ist wieder dabei

Corona verändert leider in diesem Jahr die ursprünglich geplante Aktion: Alle Hertener Erstklässler*innen  der Grundschulen sowie der Achtenbeck- und Christy-Brownschule hätten am Freitag, 20.11.2020 in der 3. Schulstunde zeitgleich Besuch von Vorleser*innen bekommen, die eine spannende Geschichte vorgelesen hätten. Bürgermeister Matthias Müller und sein Vorgänger Fred Toplak wären mit von der Partie gewesen. Wegen der sich durch Corona verschärfenden Situation mussten nun schweren Herzens die Besuche der Vorleser*innen in den Klassen abgesagt werden.

Foto: Stadtbibliothek

Doch vorgelesen wird trotzdem: Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek haben das Buch vorgelesen. Die Schulen erhalten einen Link, um die Lesung digital abzurufen und zum Vorlesetag ihren Erstklässler*innen zu präsentieren.

Vorlesestoff ist in diesem Jahr das Buch „Raubritter Rocko und die Wilde Wilma“ von Jochen Till. Die Geschichte handelt vom Raubritter Rocko und seinem Raubknappen Rotznase, die eines Tages Besuch von Rockos Cousine Wilma bekommen. Beide sind der Meinung, dass mit Mädchen spielen total langweilig sei, aber sie werden eines Besseren belehrt. Viel Action, Humor und das Kratzen an klischeehaften Rollenerwartungen sind die Zutaten für diese lustige Abenteuergeschichte, an der Jungen und Mädchen gleichermaßen ihren Spaß haben werden.

Außerdem gibt es Geschenke

ABC-Lesebeutel 2020

Foto: Stadtbibliothek

Fleißige Hände aus dem Team der Stadtbibliothek haben im Vorfeld für jede/n Hertener Erstklässler*in einen  sogenannte ABC-Lesebeutel gepackt, der vom Förderverein gesponsert wird. Dieser Beutel enthält neben einem attraktiven Erstlesebuch einen Gutschein für einen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek, Elterninformationen, eine ABC-Broschüre und als I-Tüpfelchen eine Packung Buchstabennudeln. Insgesamt gingen 565 ABC-Lesebeutel für Kinder und 29 Lehrerbeutel auf die Reise in die Grund- und Förderschulen.

Am 20.11.2020, dem Bundesweiten Vorlesetag, werden die Beutel dann in den Klassen von den Lehrer*innen verteilt.

So wird hoffentlich auch der Spaß am Vorlesen und an der Welt der Bücher geweckt.

Der im ABC-Lesebeutel enthaltene Gutschein kann zu den zurzeit geltenden Öffnungszeiten (Dienstag und Freitag von 10 bis 14 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr und Samstag von 10-13 Uhr) an der Servicetheke vorgelegt werden, um einen für ein Jahr geltenden Bibliotheksausweis für das Kind zu erhalten.

 

Telefone nicht in Betrieb am 13.11.2020 nachmittags

Foto: Stadtbibliothek

Am Freitag, den 13.11.2020 werden wir nachmittags von 14 bis mindestens 16 Uhr wegen Wartungsarbeiten telefonisch nicht erreichbar sein.

Bitte schreiben Sie uns in dringenden Fällen eine E-Mail an stadtbibliothek@herten.de. Oder rufen Sie uns am darauffolgenden Samstag zwischen 10 und 13 Uhr an.

Neue Themenkoffer für Kinder

Ab sofort hat die Kinder- und Jugendbibliothek 8 verschiedene Themenkoffer zu beliebten Figuren oder gefragten Themen im Angebot. Darin enthalten sind nicht nur Bücher sondern auch die passenden Spiele, DVDs oder CDs. Sie werden mit dem kleinen Koffer ausgeliehen, so dass man sie ganz praktisch nach Hause transportieren kann.

Themenkoffer in der Kinder- und Jugendbibliothek

Neu in der Kinder- und Jugendbibliothek: Themenkoffer

Die Koffer werden auf der Etage der Kinder- und Jugendbibliothek präsentiert. Die Verbuchung und die Rückgabe erfolgen zurzeit an der an der Servicetheke im Erdgeschoss. Die Leihfrist beträgt 4 Wochen und kann einmal verlängert werden, gern auch telefonisch.

Folgende Themenkoffer warten darauf, ausgeliehen zu werden:

  • Dinosaurier
  • Eiskönigin
  • Feuerwehrmann Sam
  • Märchen
  • Ninjago
  • Paw Patrol
  • Piraten
  • Schulstart

Unsere derzeitigen Öffnungszeiten (Stand 20.10.2020):

  • Dienstag 10 bis 14 Uhr
  • Mittwoch 14 bis 18 Uhr
  • Donnerstag 14 bis 18 Uhr
  • Freitag 10 bis 14 Uhr
  • Samstag 10 bis 13 Uhr

Eingeschränkte Öffnung der Bibliothek seit Ende April [Update]

Seit mehr als 6 Monaten bestehen die Einschränkungen wegen Corona. Da sich seitdem das eine oder andere geändert hat finden Sie hier den aktuellen Stand der Dinge.

Unsere aktuellen Öffnungszeiten:

  • Dienstag und Freitag
    von 10 bis 14 Uhr
  • Mittwoch und Donnerstag
    von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag von 10 bis 13 Uhr

Es gelten folgende Einschränkungen:

Allgemeines

  • Zutritt nur mit einem Lese-Ausweis der Stadtbibliothek Herten; diesen bitte am Eingang vorzeigen. Wer sich einen Ausweis ausstellen lassen möchte, kann am Einlass Bescheid geben und wird zur Servicetheke geschickt.
  • Es herrscht in der Bibliothek weiterhin Maskenpflicht, d.h. es können nur Leser mit bedecktem Mund und Nase (Schal, Maske,…) in die Bibliothek kommen.
  • Es dürfen sich 20 Kunden gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten, bitte benutzen Sie einen unserer Medienkörbe.
    Denken Sie daran, dass unter Umständen andere Kunden warten und beschränken Sie Ihren Aufenthalt.
    Um die Verweildauer möglichst kurz zu halten, sind Sitzmöglichkeiten eingeschränkt.
  • Die Laufwege (Ein- bzw. Ausgang) werden klar gekennzeichnet und sind einzuhalten, ebenso wie die geltenden Abstandsregeln.

Rückgabe

  • Eine Rückgabe ist über die Außenrückgabe möglich; dazu benötigen Sie einen gültigen Leseausweis der Bibliothek. Zu unseren Öffnungszeiten ist im Foyer des Glashauses ein weiterer Rückgabeautomat zugänglich.
    Bitte geben Sie Tonies, Gesellschaftsspiele und Switch-Spiele an der Theke im Erdgeschoss zurück.
  • Seit Anfang Juli können Sie sich kurz vor der Rückgabe eine Erinnerungsmail zuschicken lassen. Melden Sie sich dazu bei uns.

Aufenthalt in der Bibliothek

  • Nur die Servicetheke im Erdgeschoss ist besetzt, in den anderen Etagen wird es keine Beratung geben. Dort können Leseausweise verlängert und Neuanmeldungen gemacht werden. Gebühren können bar oder mit EC-Karte bezahlt werden.
  • Sie können an einzelnen Rechnern in unserem Online-Katalog recherchieren, aber die Internet-PCs oder der Jobinfo-PC stehen nicht zur Verfügung.
  • Die Tische zum Lernen oder Arbeiten im 2. OG stehen aktuell nicht zur Verfügung.
  • Im EG gibt es zwei Sitzplätze, an denen die aktuellen Tageszeitungen gelesen werden können.
  • Die Toiletten im UG sind zugänglich.

Medien

Foto: Stadtbibliothek Herten

  • Es können alle Medien ausgeliehen werden, mit Einschränkungen:
    • Tonies werden im Erdgeschoss bereitgestellt;
    • unsere Gesellschaftsspiele können wieder ausgeliehen werden, die Ausleihe ist auf 5 Spiele pro Ausweis begrenzt; wie bisher werden die Spiele an der Servicetheke ausgeliehen bzw. zurückgebucht und am nächsten Tag überprüft.

Bitte beachten Sie unsere Sonderregelungen zu Leihfristen, Versäumnisgebühren und Ausweisverlängerungen.

Telefondienst

Für Fragen steht unser Telefondienst wie gewohnt von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr zur Verfügung.

Wir wünschen allen weiterhin das Beste für die Gesundheit.

[Update 30.10.2020: Tische zum Lernen und Arbeiten stehen nicht mehr zur Verfügung.]

Einen Tisch in der Bibliothek reservieren? Arbeiten und Lernen ab dem 18.08.2020

Einige Arbeitstische stehen wieder zur Verfügung

Foto: Stadtbibliothek

Noch ist eine Nutzung der Bibliothek leider nicht im vollen Umfang möglich. Aber wir haben beschlossen, die Arbeitstische teilweise freizugeben – mit Einschränkungen wegen der Corona-Situation. Wer also in der Bibliothek lernen oder arbeiten möchte, kann sich bei uns anmelden und für maximal 2 Stunden während der Öffnungszeiten einen Platz belegen. Kostenloses WLAN ist vorhanden.

Wir haben im 2. OG vorbereitet:

  • 4 Tische für 1 Person
  • 1 Tisch für 2 Personen
  • 3 Tische für 4 Personen

So geht‘s

Um einen Tisch zu reservieren, meldet Euch

  • per E-Mail an stadtbibliothek@herten.de. Wenn Ihr mehrere Personen seid, mailt uns doch gleich alle Daten, dann können wir das schon mal vorbereiten und Ihr müsst nur noch unterschreiben
  • dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr per Telefon unter der 02366-303-650.

Kommt zu der verabredeten Zeit in die Bibliothek und meldet Euch am Einlass. Wir nehmen Eure Kontaktdaten auf und geben Euch ein Tischkärtchen. Von einer Ansprechperson benötigen wir einen Leseausweis, Schülerausweis oder einen sonstigen Ausweis.
Wenn Ihr fertig seid, gebt Ihr das Tischkärtchen wieder am Einlass oder an der Servicetheke im EG ab.

An den Plätzen gilt:

  • Maskenpflicht (sorry)
  • Nichts essen
  • Als Getränk könnt Ihr Wasser in verschließbaren Behältern zu Euch nehmen
  • Achtet darauf, dass andere nicht gestört werden
  • Bleibt an dem Tisch, der zugewiesenen wurde

Bitte die Aufenthaltsdauer so kurz wie möglich halten.

Die Plätze mit den Internet-PCs bleiben bis auf Weiteres noch geschlossen, ebenso der ehemalige Jobinfo-PC.

Zeitungen/Zeitschriften

Ein Hinweis noch für Zeitungsleser: Mittlerweile gibt es im EG zwei Sitzplätze, an denen die aktuellen Tageszeitungen gelesen werden können. Es gelten die bisherigen Einschränkungen.

Es muss ja nicht immer Tatort am Sonntag sein

Auf der Such nach einem guten Krimi fürs Wochenende?

Falls Ihr Lust auf ein unterhaltsames Krimiwochenende habt, gibt es in unserer Filmabteilung im 2. OG Krimis auf DVD oder Blu-Ray. Ob als Spielfilm, Filmklassiker oder als Serie, hier wird jeder das Richtige finden.

Bild: Stadtbibliothek Herten

Neben internationalen Filmen gibt es natürlich auch spannende Kriminalfilme aus Deutschland, wie z.B. Ostfriesenkiller mit Christiane Paul. Ein unterhaltsamer und guter Kriminalfilm aus dem Norden, der bis zum Schluss spannend bleibt.

Wer es etwas humoriger mag, kann sich aber auch für einen Eberhoferkrimi entscheiden. Schließlich sind die bayrischen Krimis um dem Dorfpolizisten Franz Eberhofer nach den Büchern von Rita Falk schon längst Kult.

Also schaut vorbei, wir haben die passende Auswahl. Und seit einiger Zeit sind Serien und alle Spielfilme auf Blu-Ray und DVD für 5 Öffnungstage entleihbar.

Bitte beachtet unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Helgas Buchtipp: Die Wälder von Melanie Raabe

Kennt ihr schon unsere neue Kollegin Helga? Lesen ist berufsbedingt ihre große Leidenschaft und daher wird sie euch ab sofort hier im Blog und drüben auf Facebook  mit Lesetipps versorgen. Den Anfang macht der Thriller “Die Wälder” von Melanie Raabe. Helga konnte das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen…

Bild: Stadtbibliothek

Zum Inhalt:

Als Nina die Nachricht erhält, dass Tim, ihr bester Freund aus Kindertagen, unerwartet gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Vor allem, als sie erfährt, dass er sie noch kurz vor seinem Tod fast manisch versucht hat, zu erreichen. Und sie ist nicht die Einzige, bei der er sich gemeldet hat. Tim hat ihr nicht nur eine geheimnisvolle letzte Nachricht hinterlassen, sondern auch einen Auftrag: Sie soll seine Schwester finden, die in den schier endlosen Wäldern verschwunden ist, die das Dorf, in dem sie alle aufgewachsen sind, umgeben. Doch will Nina das wirklich? In das Dorf und die Wälder zurückkehren, die sie nie wieder betreten wollte …
(Klappentext btb-Verlag)

Das sagt Helga:

Wie schon bei ihren Vorgänger-Romanen (“Die Falle”, “Die Wahrheit” und “Der Schatten”) konnte Melanie Raabe mich schon auf den ersten Seiten in den Bann ziehen. Und wie immer schaffte sie das ohne viel Blutvergießen, aber mit vielen überraschenden Wendungen und Cliffhangern. Durch ihre raffinierten Erzählweise in zwei Zeitebenen lernt man Nina und ihre Freunde erst nach und nach kennen: Als Erwachsene heute und als Kinder in der Vergangenheit. Das gesamte Bild der wahren Vorgänge setzt sich dann erst Puzzlestück für Puzzlestück zusammen. Die unheimliche und mysteriöse Atmosphäre der Wälder sorgte bei mir noch zusätzlich für richtiges Gänsehaut-Feeling. In den Wald möchte ich im Dunkeln in nächster Zeit lieber nicht mehr gehen.

Helgas Fazit:

“Die Wälder” ist empfehlenswert für Leser*innen, die Thriller ohne Blut, dafür aber mit jeder Menge Spannung mögen. Und wer Melanie Raabes andere Bücher noch nicht gelesen hat, sollte das unbedingt nachholen! Im Katalog der Stadtbibliothek Herten findet ihr alle Titel hier.

“Die Wälder” von Melanie Raabe ist erschienen im btb Verlag, ISBN 978-3-442-75753-4
(Link zur Verlagsseite)