Schlagwort-Archive: Lernen

Eingeschränkte Öffnung der Bibliothek seit Ende April

Seit mehr als 6 Monaten bestehen die Einschränkungen wegen Corona. Da sich seitdem das eine oder andere geändert hat finden Sie hier den aktuellen Stand der Dinge.

Unsere aktuellen Öffnungszeiten:

  • Dienstag und Freitag
    von 10 bis 14 Uhr
  • Mittwoch und Donnerstag
    von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag von 10 bis 13 Uhr

Es gelten folgende Einschränkungen:

Allgemeines

  • Zutritt nur mit einem Lese-Ausweis der Stadtbibliothek Herten; diesen bitte am Eingang vorzeigen. Wer sich einen Ausweis ausstellen lassen möchte, kann am Einlass Bescheid geben und wird zur Servicetheke geschickt.
  • Es herrscht in der Bibliothek weiterhin Maskenpflicht, d.h. es können nur Leser mit bedecktem Mund und Nase (Schal, Maske,…) in die Bibliothek kommen.
  • Es dürfen sich 20 Kunden gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten, bitte benutzen Sie einen unserer Medienkörbe.
    Denken Sie daran, dass unter Umständen andere Kunden warten und beschränken Sie Ihren Aufenthalt.
    Um die Verweildauer möglichst kurz zu halten, sind Sitzmöglichkeiten eingeschränkt.
  • Die Laufwege (Ein- bzw. Ausgang) werden klar gekennzeichnet und sind einzuhalten, ebenso wie die geltenden Abstandsregeln.

Rückgabe

  • Eine Rückgabe ist über die Außenrückgabe möglich; dazu benötigen Sie einen gültigen Leseausweis der Bibliothek. Zu unseren Öffnungszeiten ist im Foyer des Glashauses ein weiterer Rückgabeautomat zugänglich.
  • Seit Anfang Juli können Sie sich kurz vor der Rückgabe eine Erinnerungsmail zuschicken lassen. Melden Sie sich dazu bei uns.

Aufenthalt in der Bibliothek

  • Nur die Servicetheke im Erdgeschoss ist besetzt, in den anderen Etagen wird es keine Beratung geben. Dort können Leseausweise verlängert und Neuanmeldungen gemacht werden. Gebühren können bar oder mit EC-Karte bezahlt werden.
  • Sie können an einzelnen Rechnern in unserem Online-Katalog recherchieren, aber die Internet-PCs oder der Jobinfo-PC stehen nicht zur Verfügung.
  • Schüler, Studenten oder andere Lernbegierige können im 2. OG Tische zum Lernen oder Arbeiten reservieren.
  • Im EG gibt es zwei Sitzplätze, an denen die aktuellen Tageszeitungen gelesen werden können.
  • Die Toiletten im UG sind zugänglich.

Medien

Foto: Stadtbibliothek Herten

  • Es können alle Medien ausgeliehen werden, mit Einschränkungen:
    • Tonies werden im Erdgeschoss bereitgestellt;
    • unsere Gesellschaftsspiele können wieder ausgeliehen werden, die Ausleihe ist auf 5 Spiele pro Ausweis begrenzt; wie bisher werden die Spiele an der Servicetheke ausgeliehen bzw. zurückgebucht und am nächsten Tag überprüft.

Bitte beachten Sie unsere Sonderregelungen zu Leihfristen, Versäumnisgebühren und Ausweisverlängerungen.

Telefondienst

Für Fragen steht unser Telefondienst wie gewohnt von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr zur Verfügung.

Wir wünschen allen weiterhin das Beste für die Gesundheit.

Einen Tisch in der Bibliothek reservieren? Arbeiten und Lernen ab dem 18.08.2020

Einige Arbeitstische stehen wieder zur Verfügung

Foto: Stadtbibliothek

Noch ist eine Nutzung der Bibliothek leider nicht im vollen Umfang möglich. Aber wir haben beschlossen, die Arbeitstische teilweise freizugeben – mit Einschränkungen wegen der Corona-Situation. Wer also in der Bibliothek lernen oder arbeiten möchte, kann sich bei uns anmelden und für maximal 2 Stunden während der Öffnungszeiten einen Platz belegen. Kostenloses WLAN ist vorhanden.

Wir haben im 2. OG vorbereitet:

  • 4 Tische für 1 Person
  • 1 Tisch für 2 Personen
  • 3 Tische für 4 Personen

So geht‘s

Um einen Tisch zu reservieren, meldet Euch

  • per E-Mail an stadtbibliothek@herten.de. Wenn Ihr mehrere Personen seid, mailt uns doch gleich alle Daten, dann können wir das schon mal vorbereiten und Ihr müsst nur noch unterschreiben
  • dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr per Telefon unter der 02366-303-650.

Kommt zu der verabredeten Zeit in die Bibliothek und meldet Euch am Einlass. Wir nehmen Eure Kontaktdaten auf und geben Euch ein Tischkärtchen. Von einer Ansprechperson benötigen wir einen Leseausweis, Schülerausweis oder einen sonstigen Ausweis.
Wenn Ihr fertig seid, gebt Ihr das Tischkärtchen wieder am Einlass oder an der Servicetheke im EG ab.

An den Plätzen gilt:

  • Maskenpflicht (sorry)
  • Nichts essen
  • Als Getränk könnt Ihr Wasser in verschließbaren Behältern zu Euch nehmen
  • Achtet darauf, dass andere nicht gestört werden
  • Bleibt an dem Tisch, der zugewiesenen wurde

Bitte die Aufenthaltsdauer so kurz wie möglich halten.

Die Plätze mit den Internet-PCs bleiben bis auf Weiteres noch geschlossen, ebenso der ehemalige Jobinfo-PC.

Zeitungen/Zeitschriften

Ein Hinweis noch für Zeitungsleser: Mittlerweile gibt es im EG zwei Sitzplätze, an denen die aktuellen Tageszeitungen gelesen werden können. Es gelten die bisherigen Einschränkungen.

#bleibzuhause – Beschäftigungs-Tipp für Kinder in Corona-Zeiten

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Auch wenn Schule und Bibliothek vorerst geschlossen bleiben, gibt es im Internet zahlreiche Lern- und Spielmöglichkeiten, um die schulfreie Zeit zu überbrücken. Hier haben wir schon einige Tipps zusammengestellt, jetzt folgt Teil 2 unserer Linkliste für Kinder, Schüler und Eltern:

Unterhaltung, Spiele und mehr

Beim SWR-Kindernetz lesen bekannte Autorinnen und Autoren live aus ihren Büchern vor – von Montag bis Freitag jeweils ab 16 Uhr für eine Stunde. Mit dabei sind Autorinnen und Autoren wie Cornelia Funke von “Tintenherz” oder “Drachenreiter”, Isabel Abedi von “Lola”, Margit Auer mit “Die Schule der magischen Tiere”, und viele viele mehr. Die Live-Streams findet man hier oder über youtube.com/kindernetz

Beim Kinderradiokanal KiRaKa vom WDR gibt es täglich für Kinder aufbereitete Neuigkeiten zur Corona-Situation und vielen anderen aktuellen Themen. Darüber hinaus findet man Hörspiele, Podcasts, Spiele und vieles mehr. Hier gehs zum KiRaKa.

Unter dem Motto „Zuhause mit Ravensburger“ und dem Hashtag #athomewithravensburger hat Ravensburger sein neues Online-Angebot inklusive Bastelvorlagen und Tutorials gestartet, das Familien bei der Ausgestaltung der neuen, gemeinsamen Zeit unterstützen soll. Auf den Social-Media-Kanälen lesen Buchautoren jeden Tag live.

Auch das WDR-Fernsehen bietet Wochentags einen ganz besonderen Service für Grundschüler: In der Sendung “Der etwas André Unterricht”  strahlt der WDR jeden Morgen von 9 – 12 Uhr ein extra moderiertes Programm für die jüngsten Schülerinnen und Schüler aus.

Lernangebote

Der Duden-Verlag stellt euch sein komplettes Lernangebot Learnattack, für die nächsten zwei Monate kostenfrei zur Verfügung. Dazu muss man sich jedoch bis zum 31.03.2020 registrieren. Auf der Website gibt es Lernvideos, interaktive Übungen und Test für die Fächer Bio, Chemie, Deutsch, Latein, Französisch, Geschichte, Englisch, Mathe und Physik.

Der Stark Verlag stellt den Premium-Account seiner Lern-Plattform StudySmarter kostenfrei zur Verfügung. Angesichts wochenlanger Schulschließungen wegen der Corona-Pandemie bietet das Portal Lehrern und Schülern die Möglichkeit miteinander zu kommunizieren. So können sich ganze Klassen in Lerngruppen zusammenschließen und miteinander kommunizieren. Lehrer können Materialien bereitstellen, Arbeitsaufträge verteilen und Fragen ihrer Schüler beantworten

Der Grundschulkönig bietet eine umfangreiche Sammlung von Arbeitsblättern, Übungsblättern und Unterrichtsmaterial an: Für Mathematik, Deutsch, den Sachunterricht, Englisch und einiges mehr in der Grundschule sowie für die Vorschule zum einfachen Herunterladen und Ausdrucken als PDF.

Die ARD hat einen umfassenden Überblick über das ARD-weite Lernangebot zusammengestellt, um die schulfreie Zeit zu überbrücken. Es beinhaltet sowohl Ausstrahlungen im TV, Inhalte in der ARD Mediathek also auch Onlineangebote .

Viel Spaß und bleiben Sie gesund!