Archiv des Autors: M.M.

Digitaltag – Unser Programm am 24.06.2022

Erlebe Digitalisierung! Digitaltag 24. Juni 2022

Bild: DFA Digital für alle gGmbH

Am Freitag ist es soweit: Wie bereits angekündigt, findet im Glashaus Herten am 24.06. der Digitaltag statt. Getragen von der Initiative „Digital für alle“ ist das Ziel die Förderung der digitalen Teilhabe. In Herten bieten CreativWerkstatt, Stadtbibliothek und VHS viele Möglichkeiten, sich über digitale Angebote zu informieren oder diese auszuprobieren.

Folgende Veranstaltungen können Sie bei uns besuchen:

12:00 – 12:30 Uhr: Digital Bezahlen

Das Internet und das Smartphone haben unseren Alltag in vielerlei Hinsicht geändert. Einkaufen, Lernen, Reisen buchen und vieles mehr ist jetzt online möglich. Die Möglichkeiten und Risiken, welche bei Bezahlvorgang im Internet oder mit dem Smartphone bestehen, werden Sie hier näher kennenlernen.

Dozent Hans-Gerd Henke hat einen kurzen Vortrag vorbereitet.

12:30 – 13:00 Uhr: Gefahren im Internet

Wir nutzen das Internet im Alltag mit all seinen Möglichkeiten: zum Einkaufen, zur Recherche, zum Lernen und für Bankgeschäfte. Aber es drohen auch unsichtbare Gefahren: Viren, Trojaner und Hackerangriffe. Neben hilfreichen Informationen rund um Ihren Computerschutz zeigen wir auch auf, was Sie vor allem nach einem Neukauf beachten sollten.

Dozent Hans-Gerd Henke hat einen kurzen Vortrag vorbereitet.

12:00 – 16:00 Uhr: Virtual Reality zum Ausprobieren

Ready Player One? Schon jetzt gibt es digitale Spielwelten, in die man mit einer Virtual-Reality-Brille eintauchen kann. Führen Sie ein Lichtschwert, malen Sie in drei Dimensionen oder wagen Sie sich auf die „Planke“.

Der VRoom Gelsenkirchen ist bei uns zu Gast und Sie können ein VR-Headset selbst ausprobieren.

12:00 – 16:00 Uhr: Fliegende Bilder mit dem TagTool

Anders als beim Malen und Graffiti können hier digital gemalte Bilder in Bewegung gesetzt werden, z. B.  „Durchfahren“, „faden“ und „Drehungen“ lassen die Zeichnungen lebendig werden. Ob eine Sonne über den Horizont wandert, oder ein Auto die Straße entlang fährt, all das wird auf dem digitalen Zeichenbrett möglich sein. Mehrere Bilder und Bewegungen werden kombiniert und können so eine ganze Geschichte ergeben.

TagTool ist nicht nur was für Profis, auch Menschen ohne jegliche Erfahrung mit dem Zeichenstift und digitalen Zeichenmittel können hier tolle fliegende Bilder kreieren.

Unsere Dozentin Hannah Stuwe hilft gerne bei der Umsetzung von Ideen für die eigene Bildergeschichte.

12:00 – 16:00 Uhr: Ich bin ein Star, bau mich hier ein! – Fotomontage

Ob Gemälde, Plattencover oder Filmplakat, bei diesem Angebot der CreativWerkstatt werden die Besuchenden vor einen Green-Screen fotografiert und in ein bestehendes Bild hinein montiert. Dies geschieht durch das sogenannte Freistellen des Bildes und das Einfügen des eigenen Bildes in eine Vorlage. Wer möchte, kann das so entstehende Selbstbildnis noch ganz analog mit Requisiten aus der Theaterkiste bereichern. Was sich hier wie komplizierte Bildbearbeitung anhört, ist mit der richtigen Software auch für Menschen machbar, die keinen „digitalen Daumen“ haben.

Unser Dozent Claas König (Dipl.-Designer) zeigt, wie das mit einfachen Schritten möglich ist.

Natürlich können Sie das so entstandene Bild auch klassisch ausdrucken lassen und mit nach Hause nehmen.

12:00 – 16:00 Uhr: Online leihen, streamen und nachschlagen: E-Books, Filme und mehr

Die Bibliothek bietet viele digitale Angebote, die man zuhause oder unterwegs nutzen kann. Mit PC/Mac, Tablet oder Smartphone kann man E-Books lesen, Audiobücher hören, Filme streamen, sich Kinderbücher vorlesen lassen oder im Brockhaus nachschlagen.

Eine Mitarbeiterin der Bibliothek erklärt, wie es geht oder hilft bei konkreten Fragen.

 

Informieren und Ausprobieren – #Digitaltag am 24.06.2022

Erlebe Digitalisierung! Digitaltag 24. Juni 2022

Bild: DFA Digital für alle gGmbH

Merken Sie sich das Datum schon mal vor: Am Freitag, dem 24.06.2022, findet bundesweit der Digitaltag statt. Auch im Glashaus Herten kann man live und vor Ort #Digitalisierung erleben. CreativWerkstatt, Stadtbibliothek und VHS präsentieren gemeinsam vielfältige Angebote:

  • 12:00 – 12:30    Digital Bezahlen
  • 12:30 – 13:00    Digitale Gefahren
  • 12:00 – 16:00    Virtual Reality zum Ausprobieren
  • 12:00 – 16:00    Fliegende Bilder mit dem TagTool
  • 12:00 – 16:00    Ich bin ein Star, bau mich hier ein! – Fotomontage
  • 12:00 – 16:00    Online leihen, streamen und nachschlagen: E-Books, Filme und mehr

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig. Kommen Sie vorbei und probieren Sie alles aus.

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von 27 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Star-Wars-Fans im Glashaus: Rückblick

Mit der Hilfe von etwa 150 Star-Wars-Fans wurde das Glashaus vor den bösen Mächten des Todessterns geschützt. Darth Vader und seine Truppe war dieser schieren Anzahl einfach nicht gewachsen!

Der Star Wars Reads Day am 06. Mai hat allen kleinen und großen Teilnehmenden sehr viel Spaß bereitet. Bei verschiedenen Aktionen konnten die Fans z.B. ihr Wissen bei kniffligen Rätseln auf die Probe stellen, eigene Laserschwerter basteln oder ihre Geschicklichkeit bei der Sturmtruppler-Abwehr ausbauen.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Mitwirkenden für diesen galaktisch tollen Nachmittag: Den Besuchern, den fleißigen Helfern und vor allem bei Padme, Leia und den Mitgliedern der 501st Legion German Garrison.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Möge die Macht mit euch sein!

Online-Dienste: Wartungsarbeiten am 06.04.2022 ab 18:30 Uhr

Am Mittwoch, den 06. April ab 18:30 Uhr werden Wartungsarbeiten an einer zentralen Stelle Ausrufezeichen auf rotem Grundunserer Online-Dienste durchgeführt. Diese Arbeiten werden voraussichtlich ca. 2 Stunden andauern.

In dieser Zeit kann es zu Unterbrechungen oder Ausfällen bei unseren digitalen Angeboten kommen:

  • Online-Katalog (Konto-Funktionen)
  • Onleihe
  • Filmfriend
  • Tigerbooks-App
  • Brockhaus
  • Munzinger-Datenbanken
  • Duden Basiswisssen Schule
  • Digibib

Keine Online-Dienste am 09.03.22 ab 18:30 Uhr

Am Mittwoch, den 09. März werden ab 18:30 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt. Diese werden voraussichtlich ca. 2 Stunden andauern.

In dieser Zeit kann es zu Unterbrechungen oder Ausfällen bei unseren digitalen Angeboten kommen:

  • Online-Katalog (Konto-Funktionen)
  • Onleihe
  • Filmfriend
  • Tigerbooks-App
  • Brockhaus
  • Munzinger-Datenbanken
  • Duden Basiswisssen Schule
  • Digibib
Glashaus-Schriftzug: Wartungsarbeiten am 09. März. Online-Angebote ab 18:30 nicht erreichbar

Foto: Stadtbibliothek

E-Books in Farbe? Neue E-Reader von PocketBook und Tolino

In der Bibliothek kann man bereits seit Längerem E-Book-Reader ausleihen – wenn Sie die Onleihe unverbindlich ausprobieren wollen oder testen möchten, wie die Handhabung eines dieser Geräte ist. Bisher hatten wir eine Reihe von Tolinos zur Verfügung, aber es gibt interessante Alternativen.

Geräte: PocketBook Touch Lux 5, PocketBook InkPad Color, Tolino Vision 5, Tolino Page 2

Foto: Stadtbibliothek

PocketBooks: Musik, Farbe und Apps

Neu im Bestand sind unsere E-Reader von PocketBook. Prinzipiell funktionieren diese wie die Tolinos: auch dort gibt es einen Browser, mit dem man z.B. die Onleihe im Kreis Recklinghausen aufrufen kann, um sich E-Medien herunterzuladen. Um die Nutzung zu vereinfachen haben die PocketBooks aber außerdem eine Onleihe-App.

Zusätzlich bieten die Geräte von PocketBook einige Besonderheiten. Das InkPad Color hat wie der Name schon sagt Farbwiedergabe und ist damit z.B. eher für Zeitschriften oder Comics geeignet als die normalen graustufigen E-Ink-Displays.
Außerdem ist im InkPad ein Audio-Player eingebaut, d.h. Sie können während des Lesens Musik hören. Das funktioniert sowohl kabelgebunden über eine USB-C-Buchse als auch mittels Bluetooth. Die Hörbücher der Onleihe sind damit leider nicht aufrufbar, aber eigene oder gekaufte können Sie in einer Reihe von Audioformaten (MP3, OGG etc.) nutzen.

Sowohl das InkPad Color als auch das Touch Lux 5 haben eine Reihe praktischer Apps wie Taschenrechner, Uhr und Kalender. Auch Spiele sind bereits vorinstalliert: Sudoku, Schach u.a. Und wer (noch) RSS-Feeds kennt: Diese Kurznachrichten können mit einer App auf dem PocketBook abonniert werden.

Auf Youtube gibt es ein kurzes Erklärvideo, wie man die Onleihe mit einem Gerät von PocketBook verwendet.

Tolino Vision 5 und Page 2

Des Weiteren haben wir unseren Bestand an Tolinos erweitert: Der Tolino Vision 5 ist etwas größer (7 Zoll), hat neben dem Touch-Screen Tasten z.B. zum Blättern und eine höhere Auflösung. Der Tolino Page 2 ist genauso schnell, hat aber keine Tasten und ist nur 6 Zoll groß.

Diese E-Book-Reader sind ebenfalls weiterhin bei uns ausleihbar:

Ausleihe der Geräte

Die E-Book-Reader können wie normale Bücher mit einem gültigen Leseausweis für 4 Wochen entliehen werden. Fragen Sie danach an der Servicetheke im EG.

Alle E-Reader sind im Medien-Katalog erfasst und können darüber auch vorgemerkt werden.

3G-Zugang in der Bibliothek seit 19.02.2022

[Update 05.04.2022: Wegfall der Zugangsbeschränkungen, Erweiterung der Öffnungszeiten]

Seit 19.02.22 gilt in der Bibliothek wieder die 3G-Zugangsregelung.

Besucher*innen benötigen also einen dieser Nachweise:

  • Dokumentation über den vollen Impfschutz
  • Nachweis über eine Genesung
  • Einen tagesaktuellen negativen Schnelltest

Zusätzlich muss ein gültiger Ausweis mit Lichtbild vorgezeigt werden. Kinder bis einschließlich 17 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen.

Foto: Stadtbibliothek

Es gelten weiterhin die bisherigen Öffnungszeiten und Regelungen, zum Beispiel die gängigen Abstandsregelungen und das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2- oder OP-Maske).

Neues von der Onleihe-App

Update für Android- und Apple-Geräte

Bild: Onleihe

Die Onleihe-App wurde aktualisiert. In der Version 5.8 gibt es ein paar Neuerungen, einen kurzen Überblick gibt ein Video-Tutorial auf Youtube.

Folgendes ist erwähnenswert:

  • In den Reitern “Ausgeliehen” und “Auf dem Gerät” können Sie nun mehrere Medien gleichzeitig auswählen. Auf diese Weise muss man die E-Medien nicht mehr einzeln bearbeiten, sondern kann gleich eine Reihe von Titeln zurückgeben, vom Gerät löschen, auf den Merkzettel schieben oder laden.
    Einfach etwas länger auf einen der Titel klicken, dann wird dieser markiert und man kann weitere Titel anklicken. Über das 3-Punkte-Menü kann die gewünschte Aktion ausgewählt werden.
  • Filtereinstellungen können gespeichert werden.
  • Wenn der e-Audio-Player im Vollbild aufgerufen ist (nicht in der Mini-Version) kann man nun auch in 5-Minuten-Schritten spulen und Lesezeichen setzen.
    Letzteres funktioniert, indem man an der gewünschten Stelle rechts oben im Titelbild auf das Lesezeichen-Symbol klickt. Im Fortschritts-Balken erscheint dann ebenfalls ein Symbol, dieses kann angetippt werden.
  • Der Suchverlauf kann gelöscht werden.

Die Startseite kann bei den Einstellungen ebenfalls geändert werden. Wer beim Aufrufen der App wie bisher gerne sehen möchte, was es neues gibt, lässt die Empfehlungen. Wer direkt einen der heruntergeladenen Titel aufrufen und weiterlesen möchte stellt um zu „Auf dem Gerät“.

Außerdem kann man jetzt die Farbgebung der App ändern und die Auswahlliste der Bibliotheken soll schneller geladen werden.

Auch einige Fehler wurden behoben:

  • Eine falsche Koppelung einiger Titel mit dem alten Adobe DRM wurde korrigiert
  • Die Filterung nach e-Magazines zeigt nun mehr als 15 Vorschläge an
  • Android: Bei Aktivierung des Sleeptimers eines pausierten e-Audios wird nun das Hörbuch nicht mehr nach Ablauf der festgelegten Zeit ungewollt fortgesetzt

Die Unterstützung von Hörbüchern mit Textbeilage (Mixed-Content-Titel) ist leider weiterhin fehlerhaft und nicht im Update enthalten.

Onleihe-App jetzt auch bei Amazon

Die kostenlose Onleihe-App für Android steht nun zusätzlich auch in der aktuellen Version 5.8 im Amazon Appstore zur Verfügung. Sie läuft damit erstmals auch auf den Tablets der Kindle Fire Familie. Es handelt sich hierbei um die gleiche App, die auch im Google Play Store bereitgestellt wird.

Bisher ließ sich die Onleihe auf den von Amazon angebotenen Fire Tablets nur im Web-Browser öffnen. Nun bietet Ihnen die Android-App eine weitere Möglichkeit zur Nutzung.

Sie finden die App ganz einfach unter dem Stichwort “Onleihe” bei amazon.de zum kostenlosen Download.

Bitte beachten: Aktuell kann bei Fire-Tablets nach der Ausleihe von e-Audios beim Tippen auf den Button “Anhören” oder “Laden” folgende Fehlermeldung auftreten:

Error while initializing the SDK

Der Audioplayer oder die App muss in diesem Fall beendet werden, damit die Meldung geschlossen wird.

Eine Korrektur ist bereits in Bearbeitung.

Noch Fragen?

Wir helfen gerne weiter, wenn etwas nicht funktioniert. Rufen Sie uns zu den Öffnungszeiten an (02366-303650) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an stadtbibliothek@herten.de

Unsere Onleihe-Sprechstunde findet zur Zeit nicht mehr regelmäßig statt. Falls wir ein Problem nicht aus der Ferne lösen können, finden wir sicher einen Termin, um vor Ort in der Bibliothek gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

 

Neues Online-Angebot: Duden Basiswissen Schule

Wie war Weihnachten? Wir hatten neben Nüssen und Schokolade ein neues Online-Angebot unterm Tannenbaum: Duden Basiswissen Schule.

Kennt Ihr die Bücher vielleicht bereits aus unserem Bereich mit Schüler- und Lernhilfen im 2. OG? Angereichert mit Beispielen, Grafiken und Info-Kästen behandelt die Reihe wichtige Themen und Inhalte der einzelnen Fächer (Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Geschichte, Kunst, Mathematik, Physik, Politik/Wirtschaft) zum schnellen Nachschlagen oder zur Vorbereitung auf Referate oder Klausuren.

Mit einem gültigen Leseausweis der Stadtbibliothek kann man sich seit 01.01.2022 auf der Munzinger-Seite einloggen (mit Leseausweis-Nummer und Geburtsdatum in der Form MM.TT.JJJJ, also z.B. 01.01.2010) und die Bücher elektronisch nutzen – und das bequem und unabhängig von Öffnungszeiten von zuhause und rund um die Uhr.

Wer lieber in die Bibliothek kommen möchte: An unseren Internet-PCs im 2. OG ist das Angebot ebenfalls verfügbar. (Bitte die aktuellen Öffnungszeiten und Zugangsbeschränkungen beachten.)

 

Übrigens: Wenn man eine Doppelseite aufgerufen hat kann man sich diese mit dem Button „PDF-Download“ rechts unten in der Ecke herunterladen.

Einfacher als Blättern: Die Suche

Startet man im oberen Bereich eine Suche wird angezeigt, in welchem Buch sich etwas zu diesem Stichwort finden lässt:

Basiswissen Schule: 2 Lernhilfen zu Physik markiert

Und bei einem Klick auf den Titel wird gleich die Seite mit markierten Stichwörtern angezeigt:

Feines für Filmfreunde sowie Serien-Schauer: Video-Streaming mit Filmfriend

Buch zum Film? Finden Sie in der Bibliothek. Film zum Buch? Finden Sie in der Bibliothek – und neuerdings auch zuhause: Der Video-Streaming-Dienst filmfriend ist wie unsere anderen elektronischen Angebote mit einem Bibliotheksausweis kostenlos und rund um die Uhr zugänglich. Dort gibt es ohne Werbepausen jede Menge Filme, Serien und Dokus für alle Altersstufen. Ein Programmkino für die Hosentasche mit deutschen und internationalen Filmperlen, Kinderfilmen und -Serien sowie anspruchsvollen Dokumentationen zum neu- oder wiederentdecken.

Das Angebot ist FSK-geschützt, d.h. mit einem Kinder- oder Jugendausweis kann man nur altersgerechte Inhalte abrufen.

Wie geht das?

Filmfriend kann auf vielen Geräten genutzt werden. Sie wählen die Stadtbibliothek Herten aus und geben wie beim Medienkatalog die Nummer des Leseausweises und das Geburtsdatum in der Form TT.MM.JJJJ ein.

Am PC oder Mac loggen Sie sich mit einem Internet-Browser (Chrome, Edge, Firefox, Safari) im Portal ein.Startseite Filmfriend mit Hinweispfeil auf Menü zur Anmeldung oben rechts

Für Tablet oder Smartphone gibt es außerdem eine App (Android/Apple). Damit kann man das Gewünschte zuhause im WLAN herunterladen und unterwegs nutzen, ohne sein mobiles Datenvolumen zu gefährden.

Logo filmfriend

Bild: filmfriend

Am Fernseher steht für Apple TV, Android TV oder Amazon Fire TV eine kostenlose App zur Verfügung, die man sich installieren kann. Einfach bei den Apps nach filmfriend suchen.
Wie man mit Apple AirPlay oder Google Chromecast das Bild von Smartphone oder Tablet auf den Fernseher bringt erklärt eine Anleitung (PDF) von filmfriend.

Ausführlichere Informationen gibt es auf den Hilfeseiten von filmfriend.

Eine kleine Auswahl

Filme

Bild: filmfriend

Filmplakat

Bild: filmfriend

Filmplakat

Bild: filmfriend

Kinder/Jugendliche

Filmplakat

Bild: filmfriend

Filmplakat

Bild: filmfriend

Filmplakat

Bild: filmfriend

Bibi Blocksberg gibt es nicht nur als Realfilm sondern auch als Animationsfilm oder – serie

Kollektionen

Die Seite stellt auch immer wieder neue Kollektionen zusammen, z.B. Filme aus bestimmten Ländern, von bekannten Schauspielern/Regisseuren oder zu einem aktuellen Thema. Dazu gibt es Hintergrundinformationen und weiterführende Links.

Dokumentationen

Wer wollte nicht schon immer mal eine 3-Stunden-Doku über die New York Public Library sehen? Ach so… Na gut, dann über Tiere, Stephen Hawking oder Oasis? Oder eine ganze Doku-Serie über die Welt von morgen?

Filmplakat

Bild: filmfriend

Filmplakat

Bild: filmfriend

Von Actionkracher über Liebesschnulze bis zum Zeichentrickspaß – es gibt viel zu entdecken bei unserem neuen Video-Streaming-Angebot, schauen Sie mal vorbei.