Eingeschränkte Medienrückgabe am Mittwoch (13.06.2018)

Am Mittwoch, 13.06.2018, finden Wartungsarbeiten im Rechenzentrum statt.

Daher können nach Bibliotheksschließung ab 18 Uhr leider keine Medien zurückgegeben werden!

Ab Donnerstag, 14.06.2018 steht die Rückgabe wieder zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Olé Olé! Buchausstellungen zur Fußball-WM

Sind Sie auch schon im Fußballfieber? In wenigen Tagen geht es los mit der Fußball-WM in Russland und zur Einstimmung haben wir für SIe zwei Büchertische zusammengestellt.

Ausstellung für Kinder und Erwachsene

In der Kinder-und Jugendbücherei im 1. OG finden junge Hobbykicker eine bunte Mischung aus Kindersachbüchern und Kinderromanen rund ums Fußballspielen. In der Sachbuchabteilung warten nicht nur Fußballbücher auf Entdeckung und Ausleihe, es gibt auch zahlreiche Bücher über das Austragungsland Russland.

Alle ausgestellten Medien können ganz normal zu den jeweiligen Konditionen ausgeliehen werden.

Buchtipp des Monats: “Sieh mich an” von Mareike Krügel

Katharina ist Anfang 40, berufstätige Mutter zweier halbwüchsiger Kinder und Ehefrau von Costas, mit dem sie zur Zeit eine stressbeladene Wochenendbeziehung führt. Sie beschreibt einen einzigen – eigentlich ganz normalen – chaotischen Tag in ihrem Leben. Und doch ist an diesem Tag alles anders: sie hat ein “Etwas” in ihrer Brust entdeckt, und ihr eigener möglicher Tod wirft sie völlig aus der Bahn. Sie hinterfragt ihre Ehe, ihr Dasein als Mutter und ihre berufliche  Karriere als Musikerzieherin im Kindergarten, sie lässt alle Höhen und Tiefen ihres Lebens gedanklich Revue passieren, während sie sich dem Wahnsinn ihres Alltags stellt. Am Ende des Tages kann sie Costas zumindest von dem “Etwas” in ihrer Brust erzählen, wenn auch auf eine ungewöhnliche Art und Weise.

Es ist berührend zu lesen, wie Katharina durch ihre Entdeckung in einen Strudel aus wechselnden Emotionen hineingezogen wird, aus dem sie nur schwer wieder herausfindet, und natürlich fragt man sich unwillkürlich, wie man wohl selbst reagieren würde. Die dichte Atmosphäre des Romans tut ihr übriges, so dass man sich gut mit Katharina identifizieren kann.

Wenn Sie wissen möchten, ob das Buch in der Bibliothek verfügbar ist, klicken Sie bitte hier.

Ausstellung: Bücher für die schönste Zeit des Jahres

Wenige Wochen vor Ferienbeginn haben Sie Ihre Reise vielleicht schon gebucht und möchten sich vorab auf Ihr Urlaubsland einstimmen? Oder Sie haben noch gar keine Idee, wo es bei Ihrer nächsten Reise hingehen soll, und Sie suchen Inspiration?

Unsere neue Buchausstellung “Weltreise – Neue Bücher für die schönste Zeit des Jahres” kann Ihnen bei Einstimmung und/oder Inspiration weiterhelfen. Wir haben die neuesten Reiseführer für Sie zusammengestellt und die Ausstellung mit Kochbüchern aus aller Welt garniert, die Ihnen bestimmt Appetit auf Ihren nächsten Urlaub machen werden.

Die Ausstellung befindet sich im 2. OG der Stadtbibliothek. Alle Bücher können natürlich auch ausgeliehen werden.

Neu bei uns: Nintendo-Switch-Spiele

Nintendo-Switch-Fans aufgepasst!
Ab sofort gibt es in der Kinder- und Jugendbibliothek ein neues Angebot: 30 Nintendo-Switch-Spiele stehen ab sofort zur Ausleihe bereit. Fachmännische Beratung bei  der Auswahl der Spiele leistete Lenny, der 14jährige Sohn einer Mitarbeiterin.

FIFA 18, Cars 3, Mario Cart, Monopoly, Ostwind …. für jeden Geschmack ist etwas dabei.Die neuen Spiele stehen im 1. OG in der Kinder- und Jugendbibliothek. Die Leihfrist der Spiele beträgt wie bei allen anderen Konsolenspielen 2 Wochen.

Übrigens: Die neuesten Konsolenspiele in der Bibliothek können Sie hier als Liste in unserem Online-Katalog einsehen.

Keine e-Book-Reader-Sprechstunde am Donnerstag, 24.05.2018

Aus personellen Gründen muss die e-Book-Reader-Sprechstunde am 24.05.2018 leider ausfallen.

Die nächste Sprechstunde für Ihre Fragen rund um den e-Book-Reader findet voraussichtlich wieder am 07.06.2018 von 16 – 17 Uhr statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Spende der Stadtwerke Herten an die Kinder- und Jugendbibliothek

Mitten im Jahr, noch ganz weit weg von Weihnachten, freut sich die Kinder- und Jugendbibliothek im Glashaus über ein ganz besonderes  Geschenk  der Hertener Stadtwerke:

Über den Förderverein der Stadtbibliothek  ließen die Hertener Stadtwerke der Kinder- und Jugendbibliothek eine großzügige Spende zukommen, von der tolle neue Medien angeschafft werden konnten. Neben neuen Büchern aus der sehr beliebten Tiptoi-Reihe konnten nun erstmals die heiß begehrten Tonies und Tonie-Boxen gekauft werden.

Allgemeine Informationen Tonies:
Tonies und Tonieboxen – ein  neues Audiosystem für Kinder ab 3 Jahren
Hörspiele sind auch schon  bei  kleinen  Kindern beliebt. Mit der Erfindung der Toniebox wurde nun ein Abspielgerät geschaffen, das problemlos von kleinen Kindern bedient werden kann. So gehören zerkratzte CDs oder Probleme mit dem CD-Player der Vergangenheit an.

Die Toniebox ist ein weich gepolsteter Würfel, zwei graue Ohren dienen zur Lautstärkeregelung und an den Seiten befinden sich die Lautsprecher. Keine Knöpfe, kein Display, also ideal für kleine Kinderhände.

Technische Informationen:
Zur Inbetriebnahme  muss man  auf  der Tonie-Webseite ein Benutzerkonto anlegen und die Box registrieren. Eine Ladestation und ein Steckerteil gehören zu der Box. Über WLAN wird dann die Box installiert. Auf der  Webseite befinden sich  Anweisungen.

Die Hörspiele sind mit den kleinen Figuren, den Tonies, verknüpft. Der Tonie wird beim ersten Mal  auf die Toniebox gesetzt, einmalig wird nun über WLAN die Geschichte aus dem Netz auf die Box geladen. Danach braucht man kein WLAN mehr, da die Geschichte nun dauerhaft auf der Box gespeichert ist.

Da es zurzeit einen richtigen Hype um die Tonies und Tonie-Boxen gibt, kommt die Herstellerfirma mit den Lieferungen in Verzug. Die Kinder- und Jugendbibliothek hat bisher eine Box erhalten, die als Präsenzexemplar allen Interessierten zur Verfügung steht.

Weitere 4 Tonie-Boxen sind für die Ausleihe vorgesehen. Sobald sie geliefert und eingearbeitet sind, informiert die Kinder- und Jugendbibliothek.

Somit können sich Kinder und Eltern zunächst auf die Ausleihe von Tonies freuen. Diese sind an der Theke der Kinder- und Jugendbibliothek erhältlich. Die Leihfrist beträgt 2 Wochen und ist 1 Mal verlängerbar. Ausleih- und Verlängerungsgebühren betragen 1,50 €; bei Ausweisen mit AV-Tarif entstehen keine zusätzlichen Gebühren.

Neue Tiptoi-Bücher
Bei den Tiptoi-Büchern gibt es dank der Spende der Stadtwerke Nachschub an Büchern, um z.B. spielerisch erste Buchstaben und Zahlen kennen zu lernen, das kleine Einmaleins zu üben,  den Stoff in Mathematik und Deutsch der ersten beiden Klassen zu trainieren, aber auch StarWars-Fans und Pony-Liebhaber kommen auf ihre Kosten.

Die Kinder- und Jugendbibliothek bedankt sich bereits jetzt schon im Namen der zahlreichen Tiptoi- und Tonie-Fans für die großzügige Spende.

Büchermarkt im Glashaus-Foyer am 11.05. und 12.05.2018

Leseratten und Bücherwürmer sollten heute oder morgen einen Besuch in der Stadtbibliothek fest einplanen. Denn die Mitglieder des Fördervereins verkaufen wieder einmal Romane, Sachbücher, Kinderbücher und vieles mehr zu echten Schnäppchenpreisen.

Schnäppchenjäger haben am heutigen Freitag (11.05.18) von 10-18 Uhr und am Samstag (12.05.2018)  von 10-13 Uhr Zeit zum Stöbern und Kaufen. Über die Einnahmen freut sich die Kinder-und Jugendbibliothek.

Buchtipp des Monats: “Und jetzt lass uns tanzen” von Karine Lambert

Marguerite und Marcel haben schon ein langes Leben hinter sich, als sie sich in einem Kurheim kennen lernen – sie ist 78, er 73 Jahre alt.  Aus der anfänglichen bloßen Sympathie wird schnell Liebe – sehr zum Missfallen von Marguerites Sohn, der alles versucht, um seine Mutter von Marcel fern zu halten. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz finden die beiden Liebenden letztlich zusammen und genießen ihren späten Lebensabend als glückliches Paar.

Die Autorin hat eine anrührende Liebesgeschichte geschrieben, die sehr französisch daherkommt – leicht, charmant und mit einem Hauch Melancholie.

Wenn Sie wissen möchten, ob das Buch in der Bibliothek verfügbar ist, klicken Sie bitte hier.

So schön war es in Panama!

Bei hochsommerlichen Temperaturen folgten am 19. April gut 100 kleine und große Janosch-Fans der Einladung der Kinder- und Jugendbibliothek und besuchten die Kindertheater-Vorstellung „Oh wie schön ist Panama“.Im Rahmen der Reihe „Kinderbücher werden lebendig“ führte das Trotz-Alledem-Theater den Kinderbuchklassiker von Janosch auf und nahm die Zuschauer mit auf die Reise des kleinen Bären und des kleinen Tigers  auf der Suche nach  ihrem Traumland Panama. Kurzweilig dargestellt waren die Begegnungen mit Fuchs, Kuh, Maulwurf, Maus und Krähe, die dem kleinen Bären und dem kleinen Tiger auf ihrer Suche nach  Weg nach Panama behilflich waren.

Vielen Dank an den Förderverein der Stadtbibliothek für die finanzielle Unterstützung!