Schlagwort-Archive: Onleihe-App

Neues von der Onleihe-App

Update für Android- und Apple-Geräte

Bild: Onleihe

Die Onleihe-App wurde aktualisiert. In der Version 5.8 gibt es ein paar Neuerungen, einen kurzen Überblick gibt ein Video-Tutorial auf Youtube.

Folgendes ist erwähnenswert:

  • In den Reitern “Ausgeliehen” und “Auf dem Gerät” können Sie nun mehrere Medien gleichzeitig auswählen. Auf diese Weise muss man die E-Medien nicht mehr einzeln bearbeiten, sondern kann gleich eine Reihe von Titeln zurückgeben, vom Gerät löschen, auf den Merkzettel schieben oder laden.
    Einfach etwas länger auf einen der Titel klicken, dann wird dieser markiert und man kann weitere Titel anklicken. Über das 3-Punkte-Menü kann die gewünschte Aktion ausgewählt werden.
  • Filtereinstellungen können gespeichert werden.
  • Wenn der e-Audio-Player im Vollbild aufgerufen ist (nicht in der Mini-Version) kann man nun auch in 5-Minuten-Schritten spulen und Lesezeichen setzen.
    Letzteres funktioniert, indem man an der gewünschten Stelle rechts oben im Titelbild auf das Lesezeichen-Symbol klickt. Im Fortschritts-Balken erscheint dann ebenfalls ein Symbol, dieses kann angetippt werden.
  • Der Suchverlauf kann gelöscht werden.

Die Startseite kann bei den Einstellungen ebenfalls geändert werden. Wer beim Aufrufen der App wie bisher gerne sehen möchte, was es neues gibt, lässt die Empfehlungen. Wer direkt einen der heruntergeladenen Titel aufrufen und weiterlesen möchte stellt um zu „Auf dem Gerät“.

Außerdem kann man jetzt die Farbgebung der App ändern und die Auswahlliste der Bibliotheken soll schneller geladen werden.

Auch einige Fehler wurden behoben:

  • Eine falsche Koppelung einiger Titel mit dem alten Adobe DRM wurde korrigiert
  • Die Filterung nach e-Magazines zeigt nun mehr als 15 Vorschläge an
  • Android: Bei Aktivierung des Sleeptimers eines pausierten e-Audios wird nun das Hörbuch nicht mehr nach Ablauf der festgelegten Zeit ungewollt fortgesetzt

Die Unterstützung von Hörbüchern mit Textbeilage (Mixed-Content-Titel) ist leider weiterhin fehlerhaft und nicht im Update enthalten.

Onleihe-App jetzt auch bei Amazon

Die kostenlose Onleihe-App für Android steht nun zusätzlich auch in der aktuellen Version 5.8 im Amazon Appstore zur Verfügung. Sie läuft damit erstmals auch auf den Tablets der Kindle Fire Familie. Es handelt sich hierbei um die gleiche App, die auch im Google Play Store bereitgestellt wird.

Bisher ließ sich die Onleihe auf den von Amazon angebotenen Fire Tablets nur im Web-Browser öffnen. Nun bietet Ihnen die Android-App eine weitere Möglichkeit zur Nutzung.

Sie finden die App ganz einfach unter dem Stichwort “Onleihe” bei amazon.de zum kostenlosen Download.

Bitte beachten: Aktuell kann bei Fire-Tablets nach der Ausleihe von e-Audios beim Tippen auf den Button “Anhören” oder “Laden” folgende Fehlermeldung auftreten:

Error while initializing the SDK

Der Audioplayer oder die App muss in diesem Fall beendet werden, damit die Meldung geschlossen wird.

Eine Korrektur ist bereits in Bearbeitung.

Noch Fragen?

Wir helfen gerne weiter, wenn etwas nicht funktioniert. Rufen Sie uns zu den Öffnungszeiten an (02366-303650) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an stadtbibliothek@herten.de

Unsere Onleihe-Sprechstunde findet zur Zeit nicht mehr regelmäßig statt. Falls wir ein Problem nicht aus der Ferne lösen können, finden wir sicher einen Termin, um vor Ort in der Bibliothek gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

 

Onleihe am 14.01.2020 offline

Achtung, am Dienstag 14.01.2020 steht die Onleihe nicht zur Verfügung.

Wegen Arbeiten zum Anbieterwechsel wird die Onleihe in der Nacht vom Montag auf Dienstag ab 00:00 Uhr abgeschaltet.
Nach Schätzung der Betreiberfirma wird die Onleihe ab Mittwoch wieder zur Verfügung stehen.

Vormerkungen und Ausleihen
Die Verarbeitung der Vormerkungen wird entsprechend ausgesetzt, d.h. NutzerInnen sollten keine Reservierungen verpassen.
Bis einschließlich 13.01.2020 können eMedien ausgeliehen werden. Es wird empfohlen, an diesem Tag ausgeliehene eMedien sofort herunterzuladen, da auf einem Gerät befindliche e-Medien nicht von den Arbeiten betroffen sind.

Update für die Onleihe-App

Onleihe-Leser aufgepasst! Ab Montag, 23.09.19, wird ein Update für die Onleihe-App zur Verfügung gestellt: für Android im Google Play Store und für iOS im App Store für Apple. Besonders für die eAudio-Nutzer soll das Update die sehnlichst erwartete Verbesserung beim Herunterladen von eAudio-Dateien enthalten. Hier alle angekündigten Änderungen im Überblick:

Neue Funktionen

  • Im eAudio-Player werden zusätzliche Abspielgeschwindigkeiten angeboten.
  • Um die Barrierefreiheit weiter zu optimieren, wurden fehlende Beschriftungen für Screen-Reader ergänzt.
  • Der Hinweis „Maximale Entleihungen erreicht“ wird angezeigt, sobald das Ausleihkontingent erschöpft ist.
  • Bei eBooks wird alternativ der Weg mit dem Adobe-DRM angeboten, wenn bisher die Meldung „error downlading eBooks“ angezeigt wurde.
  • Leseproben werden im internen Reader geöffnet.

Korrekturen

  • Das Herunterladen von eAudios mit vielen Einzeltracks ist wieder umfänglich möglich.
  • Der interne Reader erlaubt wieder Screenshots.
  • Die Speicherprobleme beim Öffnen sehr großer PDF-Dateien auf älteren Geräten wurden korrigiert.
  • und weitere diverse kleine Fehlerkorrekturen.

Update der Onleihe-App nicht für mehr für iOS 9

Um vielen Nutzern auf ihren unterschiedlichen Geräten das bestmögliche Erlebnis zu bieten, wird die Onleihe-App laufend weiterentwickelt und an die neuesten Betriebssysteme angepasst. Dabei muss meist gleichzeitig der Support für ältere Betriebssysteme aufgegeben werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Onleihe-App das aus dem Jahr 2015 stammende iOS 9 nicht weiter unterstützt, wenn Apple Ende September 2019 das neue iOS 13 veröffentlicht. Für die Installation der Onleihe-App wird ab diesem Zeitpunkt iOS ab der Version 10 notwendig sein. Jedoch bleibt die derzeitige App-Version weiterhin nutzbar.

Folgende Geräte können dann keine neue Version der Onleihe-App mehr installieren:

  • iPhone 4S
  • iPad der 2. Und 3. Generation
  • iPad Mini der 1. Generation

Die Mindestanforderung für die Onleihe-App 5.5 hebt sich somit für mobile Apple-Geräte auf iOS 10. Wir bitten alle betroffenen Leser um Verständnis für diesen Schritt, mit dem die Onleihe-App auf den neuesten Stand gebracht wird.

Wartungsarbeiten in der Onleihe am 15.07.2019

Nutzer der Onleihe müssen am Montag, 15.07.2019, mit Ausfällen in der Onleihe rechnen. Für diesen Tag wurden für die Zeit zwischen 8 und 14 Uhr kurzfristig Wartungsarbeiten angekündigt.

Davon betroffen sind sowohl die Web-Onleihe, als auch die Onleihe-App und die eReader-Onleihe. Bei Anmeldung, Ausleihen und den Ansichten auf den Onleihen wird es zu Beeinträchtigungen kommen.

Im Userforum der Onleihe können Sie sich am Wartungstag über den Stand der Wartungsarbeiten informieren.

Update der Onleihe-App

Für die Onleihe-App wurde ein Update mit einigen Verbesserungen veröffentlicht.

Was ist neu in der Android Version

  • Login dauerhaft zu speichern wird als Option angeboten
  • Leseproben werden nun im internen Reader geöffnet
  • Textanpassungen, Korrekturen und Optimierungen basierend auf Kundenfeedback

Was ist neu in der iOS Version?

  • Login dauerhaft zu speichern wird als Option angeboten
  • Leseproben werden nun im internen Reader geöffnet
  • Öffnen von Titeln mit externen Readern wieder möglich
  • Nach Stopp eines eAudios über Bluetooth oder Sperrbildschirm kann der Titel wieder fortgesetzt werden, ohne in die App zu wechseln
  • Optimierung der Performance bei älteren Geräten
  • Eintrag der Versionsnummer unter „Info“ -> „Lizenzen“
  • Textanpassungen, Korrekturen und Optimierungen basierend auf Kundenfeedback

Wartungsarbeiten in der Onleihe am 14.05.2019

Nutzer der Onleihe müssen am kommenden Dienstag, 14.05.2019, mit Ausfällen in der Onleihe rechnen. Für diesen Tag wurden für die Zeit zwischen 8 und 17 Uhr Wartungsarbeiten angekündigt.

Davon betroffen sind sowohl die Web-Onleihe, als auch die Onleihe-App und die eReader-Onleihe, diese werden zeitweise und wiederholt nicht verfügbar sein.

Im Userforum der Onleihe können Sie sich am Wartungstag über den Stand der Wartungsarbeiten informieren.

Ein Update für die Onleihe-App

Heute wurde endlich eine neue Version der Onleihe-App veröffentlicht. Android-Nutzer können die App ab sofort auf die Version 5.3 aktualisieren, Nutzer mit einem iOS-Gerät müssen sich noch bis morgen (28.03.19) gedulden, dann wird die neue Version auch im App-Store freigegeben.

Die neuen Funktionen der App im Überblick:

  • Das neue DRM vereinfacht die Nutzung von eBooks, eMagazines und ePapers: Eine Adobe-ID ist nur noch in Ausnahmefällen notwendig. Informationen zum neuen DRM finden Sie hier auf der Hilfeseite der Onleihe.
  • Eine verbesserte Zoomfunktion macht Lesen von eMagazines und ePapers auf Mobilgeräten komfortabler.
  • Das Audio-Streaming und die Wiedergabe von Titeln mit vielen Einzeltracks wurde verbessert. Optimierungen der Downloadfunktion unter iOS folgen allerdings erst im nächsten Update.
  • Die App ermöglicht ein komfortableres Stöbern direkt in einer bestimmten Medienart oder im Gesamtbestand.
  • ePaper werden nun nicht mehr unter der Galerie „Sachmedien & Ratgeber“ angezeigt.
  • Die Darstellung für Android 9 ist optimiert.
  • Unter Android kann die App vollständig auf eine SD-Karte verschoben werden.

Eine Kurzanleitung zum internen Reader in der Onleihe-App finden Sie hier auf der Hilfeseite der Onleihe.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren der neuen App!

Unsere Onleihe-Beratung vor Ort

Neben unserer wöchentlichen „E-Book-Sprechstunde“, die donnerstags von 16 – 17 Uhr statfindet, bieten wir Ihnen am 07. Mai im Rahmen unseres „Jubeltages“ zum 25-jährigen Glashausjubiläum auch eine ganztägige Onleihe-Beratung an. Kommen Sie doch einfach vorbei und schauen sich die neue App bei uns an.

 

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 08.08.2018

Nutzer der e-Ausleihe müssen am kommenden Mittwoch, 08.08.2018, mit Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden für die Zeit zwischen 9 und 18 Uhr Wartungsarbeiten angekündigt.

Davon betroffen sind sowohl die Web-Onleihe, als auch die Onleihe-App und die eReader-Onleihe mit folgenden Auswirkungen:

  • eine Anmeldung wird nicht möglich sein
  • Ausleihen werden nicht möglich sein
  • die Seite kann zeitweise nicht aufgerufen werden
  • das Design der Seite wird zeitweise beeinflusst sein, so dass z.B. Buttons verschoben dargestellt werden oder ganz fehlen

Im Userforum der Onleihe wird am Wartungstag über den Stand der Wartungsarbeiten informiert.

Weitere Störung der e-Ausleihe am Dienstag (19.06.2018)

Gerade erreichte uns ein weiterer Hinweis zur e-Ausleihe, den wir hiermit an Sie weitergeben möchten. Zusätzlich zu den Wartungsarbeiten am 20.06.2018 kann es auch am Dienstag, 19.06.2018, zu Störungen in der e-Ausleihe kommen.

Der Hintergrund: Zum Öffnen der kopiergeschützten e-Books, e-Paper und e-Magazines wird das Adobe DRM verwendet. Die Firma Adobe hat nun für Dienstag einen „Austausch der Zertifikate“ angekündigt. Dies wird vermutlich Auswirkungen auf die Nutzung der e-Medien haben. Welche Fehlermeldungen genau auftreten werden, kann unser Dienstleister aber noch nicht beurteilen. Entsprechende Hinweise werden nächste Woche auf die Startseite der e-Ausleihe und ins Userforum eingestellt

Sie sollten sich also rechtzeitig mit ausreichend Lesestoff eindecken, bevor der Nachschub am Dienstag und Mittwoch kurzzeitig knapp wird.

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 20.06.2018

Nutzer der e-Ausleihe müssen am Mittwoch, 20.06.2018, mit Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden ab 9 Uhr Wartungsarbeiten angekündigt.

Die Ausleihe aller Medienarten wird über den gesamten Tag hinweg beeinträchtigt sein. Auch bei der Anmeldung kann es zu kurzzeitigen Störungen kommen.

Ab Dienstag finden Sie auf der Startseite der e-Ausleihe und auch im Userforum eine Information über den aktuellen Stand der Wartungsarbeiten.