Archiv der Kategorie: Aktuell

Der Osterhase kommt auch zum Glashaus

Der Osterhase macht an diesem Wochenende auch bei uns in der Bibliothek halt: Rund ums Glashaus wird er seine Osterüberraschungspakete verstecken. Diese enthalten jeweils ein Ostergedicht und ein Buch aus dem Altbestand der Bibliothek. Ihr Sonntagsspaziergang sollte daher auch durch die Hertener Innenstadt führen, denn es warten insgesamt 20 Päckchen für Jung und Alt auf glückliche Finder.

Wer so ein besonderes “Osterei” entdeckt hat, darf das darin enthaltene Buch natürlich behalten. Doch es gibt noch eine weitere Überraschung, denn wer nach den Feiertagen mit seinem Fund zu uns in die Bibliothek kommt, erhält an der Servicetheke eine süße Kleinigkeit als Belohnung.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern “Frohe Ostern” und viel Spaß beim Suchen!

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

 

Diesen Beitrag teilen

Unsere Öffnungszeiten während der Osterfeiertage

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen:

  • An Gründonnerstag (18.04.2019) öffnet die Bibliothek wie gewohnt von 12 – 19 Uhr.
  • An Karfreitag (19.04.2019) und Karsamstag (20.04.2019) bleibt die Bibliothek geschlossen.

Quelle: https://de.clipdealer.com

Während der Schließtage laufen keine Leihfristen aus aus. Medienverlängerungen können Sie wie gewohnt über unseren Online-Katalog oder per Mail durchführen.

Bücher und andere Medien können jedoch über die Außenrückgabe von 5 – 23 Uhr zurückgegeben werden. Die verschiedenen Möglichkeiten für eine Leihfristverlängerung finden Sie hier auf unserer Homepage.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Diesen Beitrag teilen

Feiern Sie mit uns am 07.05.2019!

 

Logo 25 Jahre Glashaus Herten

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es bereits das Glashaus in Herten. Im September startet die große Jubiläumswoche, doch wir möchten uns bereits früher bei Ihnen bedanken: Genau 25 Jahre nach der Eröffnung der Stadtbibliothek sind wir dieses Jahr am 07.05. von 10 bis 19:30 Uhr für Sie da. Nutzen Sie unsere Angebote und freuen Sie sich auf einige besondere Programmpunkte.

Wir bieten Ihnen unter anderem Autogrammstunden mit einem ehemaligen Fußball-Profi, eine Zauberin und eine musikalische Mitmach-Aktion. Außerdem können Sie zum ersten Mal unsere neue Playstation 4 ausprobieren, sich einen kostenlosen Schnupperausweis machen lassen und wir zeigen Ihnen, wie alles angefangen hat. Auch unser Förderverein unterstützt uns wieder tatkräftig mit einem Büchermarkt und einer großen Überraschung.

Neugierig geworden? Mehr verraten wir Ihnen demnächst hier im Blog.

 

Diesen Beitrag teilen

Ein Update für die Onleihe-App

Heute wurde endlich eine neue Version der Onleihe-App veröffentlicht. Android-Nutzer können die App ab sofort auf die Version 5.3 aktualisieren, Nutzer mit einem iOS-Gerät müssen sich noch bis morgen (28.03.19) gedulden, dann wird die neue Version auch im App-Store freigegeben.

Die neuen Funktionen der App im Überblick:

  • Das neue DRM vereinfacht die Nutzung von eBooks, eMagazines und ePapers: Eine Adobe-ID ist nur noch in Ausnahmefällen notwendig. Informationen zum neuen DRM finden Sie hier auf der Hilfeseite der Onleihe.
  • Eine verbesserte Zoomfunktion macht Lesen von eMagazines und ePapers auf Mobilgeräten komfortabler.
  • Das Audio-Streaming und die Wiedergabe von Titeln mit vielen Einzeltracks wurde verbessert. Optimierungen der Downloadfunktion unter iOS folgen allerdings erst im nächsten Update.
  • Die App ermöglicht ein komfortableres Stöbern direkt in einer bestimmten Medienart oder im Gesamtbestand.
  • ePaper werden nun nicht mehr unter der Galerie „Sachmedien & Ratgeber“ angezeigt.
  • Die Darstellung für Android 9 ist optimiert.
  • Unter Android kann die App vollständig auf eine SD-Karte verschoben werden.

Eine Kurzanleitung zum internen Reader in der Onleihe-App finden Sie hier auf der Hilfeseite der Onleihe.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren der neuen App!

Unsere Onleihe-Beratung vor Ort

Neben unserer wöchentlichen “E-Book-Sprechstunde”, die donnerstags von 16 – 17 Uhr statfindet, bieten wir Ihnen am 07. Mai im Rahmen unseres “Jubeltages” zum 25-jährigen Glashausjubiläum auch eine ganztägige Onleihe-Beratung an. Kommen Sie doch einfach vorbei und schauen sich die neue App bei uns an.

 

Diesen Beitrag teilen

Freitag startet die “Nacht der Bibliotheken”


Am kommenden Freitag um 18 Uhr ist es endlich soweit: Die “Nacht der Bibliotheken” startet und wir laden all unsere Leserinnen und Leser (und natürlich auch diejenigen, die es noch werden wollen) ganz herzlich dazu ein. Unsere Bibliothek bleibt dafür durchgehend bis 22 Uhr geöffnet.

Wir haben jede Menge Veranstaltungen und Aktionen für Jung und Alt

Unter dem offiziellen Motto „Mach es“ gibt es bei uns von 18 bis 22 Uhr verschiedene Veranstaltungen: Vom Improvisationstheater „Emscherblut“ über das Kinder-Mitmach-Theater „Wunschbuch“ bis hin zu Mitmach-Aktionen wie “Handlettering” oder “Buchrecycling” ist für Jung und Alt etwas dabei. Ein gern gesehener Gast ist diesmal wieder der Recklinghäuser Schauspieler Thomas Deutscher, der die Zuschauer mit seinen szenischen Darstellungen in seinen Bann zieht und dabei sein Publikum gern Teil seines Programms werden lässt.

Zusätzlich zu den umfangreichen Angeboten gibt es von 18 bis 22 Uhr Info-Stände mit Aktionen vom Stadtarchiv Herten und vom Förderverein der Stadtbibliothek.

Unser Angebot für Neukunden: Ein Schnupperausweis

Wer das umfangreiche Bibliotheksangebot testen möchte, erhält in der “Nacht der Bibliotheken” einen kostenlosen Schnupperausweis, der dann vier Wochen gültig ist. Für die Anmeldung ist lediglich ein gültiger Personalausweis nötig. Minderjährige brauchen zusätzlich die Unterschrift der Erziehungsberechtigten und deren Personalausweis. Alle Informationen zur Anmeldung in der Bibliothek finden Sie hier auf unserer Homepage.

Schauen Sie doch mal vorbei! Das Bibliotheksteam freut sich auf Ihren Besuch!

 

Diesen Beitrag teilen

Nacht der Bibliotheken 2019: Buchrecycling mit der Creativwerkstatt

In Bücher malen ist verboten und schneiden auch! Das ist eine wichtige Regel in Schule und Bibliothek. An diesem Abend läuft es aber mal ganz anders: Zusammen mit dem Künstler Michael Rockstein und der Creativwerkstatt können Kinder ab 6 Jahre Bücher bemalen und zerschneiden und so aus alten Schinken neue Kunstwerke erschaffen.

Wann und Wo: 15.03.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek.
Der Eintritt ist frei!

 

Diesen Beitrag teilen

Nacht der Bibliotheken 2019: Handlettering-Schnupperstand

Passend zum Motto “Mach es” finden in der “Nacht der Bibliotheken” auch verschiedene Mitmach-Aktionen in der Bibliothek statt. In der Erwachsenenbibliothek können Sie die Kunst des Handletterings erlernen. Das kann dann zum Beispiel so aussehen:

Handlettering liegt zur Zeit voll im Trend. Ob auf Tafeln, in Schaufenstern oder auf Postkarten: Die kunstvoll gezeichneten Buchstaben entdeckt man jetzt überall. Dabei ist das „Schön schreiben“ gar nicht so kompliziert, wie es aussieht. An einem Schnupperstand führt die Handlettering-Expertin Kirsten Albers in die Kunst des Buchstaben-Zeichnens ein. Natürlich können Sie die Schönschrift auch selbst ausprobieren.

Wann und Wo: 15.03.2019, 18:00 bis 22:00 Uhr im 2. Obergeschoss. Der Eintritt ist frei!

Kirsten Albers hat schon mehrere Bücher zum Handlettering verfasst. Auf ihrem Blog gelbkariert.de und auf Instagram kann man regelmäßig neue Letterings von ihr entdecken.

Bildquelle: https://gelbkariert.de

Diesen Beitrag teilen

Nacht der Bibliotheken 2019: Kindertheater “Wunschbuch”

Am Freitag, 15.03.2019, findet wieder die „Nacht der Bibliotheken“ statt, diesmal unter dem Motto “Mach es”. Für die kleinen Besucher haben wir ein Kindertheater im Programm und getreu dem Motto können die Kinder das Stück selbst mitgestalten, indem sie einfach ihr Lieblingsbuch an diesem Abend mitbringen.

Das „Wunschbuch“ – ein Buchtheater für Kinder zwischen 4 und 14 aufgeführt vom „Kleinewelttheater“ beginnt um 18 Uhr in der Kinder–und Jugendbibliothek.

Quelle: https://www.kleinewelttheater.de

Der König hat seine Königliche Bibliothek schon mindestens 715 Mal durchgelesen, vorwärts und rückwärts. Ihm reicht’s. Er will mal was Neues lesen. Da können ihm eigentlich nur die Kinder helfen.

Und hier beginnt das Wunschbuch: Der rote Teppich wird ausgerollt und der König der Leseratten betritt die Bühne. Jetzt heißt es: Augen und Ohren auf, denn der König liest aus den Lieblingsbüchern der Kinder und schlüpft blitzschnell in die Rolle der Buchheldinnen und –helden.

Ganz wichtig: Die Kinder müssen ihre Lieblingsbücher mitbringen, damit der König agieren kann. Auch Bilderbücher sind willkommen!

Der Eintritt kostet 4 €,  der Kartenvorverkauf beginnt am Donnerstag, 14.02.19, zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bibliothek an der Servicetheke, Tel. (023 66) 303 651.

Bitte beachten: Für die Vorbereitungen der Veranstaltung schließt die Etage der Kinder- und Jugendbibliothek am 15.3.2019 bereits um 16.00 Uhr und öffnet wieder zum Kindertheater. Die anderen Etagen der Stadtbibliothek bleiben geöffnet.

Hinweis: Aufgrund der Räumlichkeiten können wir nicht für jeden Erwachsenen einen Stuhlplatz garantieren. Es stehen alternative Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Diesen Beitrag teilen

Bibliothek bleibt am 22.02.2019 geschlossen

Aufgrund einer internen Fortbildung bleibt die Stadtbibliothek am Freitag, 22.02.2019, ganztägig geschlossen.

Leihfristen laufen am 22.02.2019 nicht aus, Medienverlängerungen können Sie wie gewohnt über unseren Online-Katalog oder per Mail an stadtbibliothek@herten.de durchführen.

Wenn Sie trotzdem an diesem Tag Medien zurückgeben möchten, steht Ihnen unsere Außenrückgabe zur Verfügung. Hier können Sie auch während der Schließung der Bibliothek Medien zurückgeben. Lediglich Gesellschaftsspiele, von der Selbstverbuchung ausgeschlossene Medien (diese erkennt man am gelben Aufkleber “Stop! Keine Selbstverbuchung”) sowie Bücher aus der Fernleihe können nicht abgegeben werden. Bitte beachten Sie: Zum Öffnen der Außenrückgabe benötigen Sie Ihren Leserausweis.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Diesen Beitrag teilen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir möchten zukünftig noch besser auf Ihre Wünsche oder Anliegen eingehen. Dafür liegen ab sofort auf allen Etagen der Stadtbibliothek Feedbackbögen aus, auf denen Sie uns Vorschläge, Anregungen oder Kritikpunkte mitteilen können.

Haben Sie einen solchen Bogen ausgefüllt, wird dieser einfach in den Briefkasten im Eingangsbereich zum Treppenhaus eingeworfen. Wer eine Antwort von uns erhalten möchte, gibt zusätzlich seine Email-Adresse oder Telefonnummer an. Wir bemühen uns dann zeitnah um die Beantwortung Ihres Anliegens.

Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Mitteilungen!

Diesen Beitrag teilen