Archiv der Kategorie: Aktuell

Großer Büchermarkt am 07. und 08. Dezember 2018

Es ist wieder soweit: Stadtbibliothek und Förderverein freuen sich auf das große Buchmarktwochenende im Dezember. Bücher, Medien und Spiele aus den Beständen der Bibliothek werden am 07. und 08. November 2018 von  Fördervereinsmitgliedern verkauft. Stöbern und Kaufen kann man während der Öffnungszeiten der Bibliothek: am Freitag von 10-18 Uhr und am Samstag von 10-13 Uhr.

Der Förderverein bedankt sich schon im voraus ganz herzlich bei allen, die Bücher spenden oder Bücher kaufen. Mit den Einnahmen aus dem Büchermarkt kann die Kinder- und Jugendbibliothek wunderbar unterstützt werden.

Diesen Beitrag teilen

Die Stadtbibliothek bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Vom 23. Dezember 2018  bis zum 01. Januar 2019 bleibt die Stadtbibliothek geschlossen. Auch die Außenrückgabe bleibt in der Weihnachtsschließzeit außer Betrieb. 

Damit Ihnen während der Feiertage das Lesematerial nicht ausgeht, möchten wir Sie auch in diesem Jahr frühzeitig an unsere Schließzeit “zwischen den Jahren” erinnern. Der letzte Öffnungstag und damit die letzte Ausleih- und Rückgabemöglichkeit vor Weihnachten ist am Samstag, 22. Dezember 2018, an dem wir wie gewohnt von 10 – 13 Uhr für Sie geöffnet haben.

Während der Schließung läuft keine Leihfrist aus. Über unseren Onlinekatalog können Sie die Leihfrist von noch nicht überfälligen Medien bis zu dreimal verlängern. Bei bereits überfälligen Medien wird die Versäumnisgebühr erst ab dem 02.01.19 weiterberechnet.

Übrigens: Auch unsere anderen Online-Angebote können Sie während der Schließzeit nutzen:
e-Ausleihe, sowie Lexikon- und Datenbankrecherche stehen zu Ihrer Verfügung. Eine Übersicht finden Sie hier auf unserer Homepage.

Bild: Joanna Kosinska on Unsplash

 

Diesen Beitrag teilen

Bundesweiter Vorlesetag – Auch Herten liest vor!

Am Freitag, 16. November 2018 ist es wieder so weit

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages machen sich wieder zahlreiche freiwillige Vorleserinnen und Vorleser in ganz Deutschland auf den Weg, um Kinder und alle anderen Menschen für das Lesen und Vorlesen zu begeistern. Im Jahr 2004 wurde diese Initiative als gemeinsames Projekt von der Zeitung „Die Zeit“, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung ins Leben gerufen und findet seither alljährlich am 3. Freitag im November statt.

Herten ist wieder mit dabei

Alle Hertener Erstklässler der Grund- und Förderschulen bekommen am Freitag, 16.11.2018, in der 3. Schulstunde zeitgleich Besuch von Freiwilligen, die durch Vorlesen Spaß an Geschichten vermitteln. Zu den 29 Vorleserinnen und Vorlesern gehören neben Bürgermeister Toplak und seinen Vertretern, Sylvia Godde und Jürgen Grunwald, auch Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek, der städtischen Verwaltung und zahlreiche lesebegeisterte Bürgerinnen und Bürger. Organisiert wird die Aktion von der Stadtbibliothek Herten.

Vorlesestoff in diesem Jahr ist das witzige Buch „Die Olchis sind da“ von Erhard Dietl. Die Zuhörer lernen die Welt der Olchis kennen, die in der Nähe von Müllbergen und Abfallgruben wohnen. Sie sind so ganz anders als wir Menschen: Zu ihren Leibspeisen gehören Gummireifen, Nägel und Fischgräten. Altes Fahrradöl trinken sie besonders gern. Diese Dinge und noch viel mehr erfahren die Kinder bei der kurzweiligen Vorleseaktion. Spaß bei Zuhörern und Vorleserinnen und Vorlesern ist garantiert!

Es gibt sogar Geschenke

Im Anschluss an die Lesung erhält jedes Kind einen sogenannten ABC-Lesebeutel, der vom Förderverein der Stadtbibliothek gesponsert wird. Fleißige Hände von Mitgliedern des Fördervereins haben ca. 550 Beutel gepackt: der Inhalt umfasst neben einem attraktiven Erstlesebuch einen Gutschein für einen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek, Elterninformationen, eine ABC-Broschüre und als I-Tüpfelchen eine Packung Buchstabennudeln.

Die Lehrerinnen und Lehrer erhalten den gleichen Inhalt verpackt in einer Glashaus-Tasche, ergänzt durch Flyer, die nützlich für den Unterricht sind.

Wie in den Vorjahren wird diese Aktion ein begeisterndes gemeinsames Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Erwachsenen.

Diesen Beitrag teilen

Personalversammlung: Bibliothek schließt am 14. November um 12 Uhr

Aufgrund einer städtischen Personalversammlung schließt die Bibliothek am Mittwoch, 14. November 2018, schon um 12.00 Uhr.

Leihfristen laufen am 14.11.2018 nicht aus, an dem Tag fällige Medien wurden automatisch bis Donnerstag, 15.11.2018 verlängert.

Medienverlängerungen können Sie auch wie gewohnt über unseren Online-Katalog oder per Mail durchführen.

An unseren Rückgabestationen können Sie auch noch nach Schließung der Bibliothek Medien zurückgeben. Lediglich Gesellschaftsspiele sowie von der Selbstverbuchung ausgeschlossene Medien (diese erkennt man am gelben Aufkleber “Stop! Keine Selbstverbuchung” vorne auf dem Buchdeckel) können nach Schließung der Bibliothek nicht mehr abgegeben werden.

Die Innenrückgaben im Foyer des Glashauses sind während der Personalversammlung zugänglich. Nach Schließung des Glashauses ist die Außenrückgabe noch bis 23 Uhr in Betrieb, zum Öffnen der Außenrückgabe benötigen Sie lediglich Ihren Leserausweis.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bild: Alfred J. Hahnenkamp / pixelio.de

Diesen Beitrag teilen

Veranstaltungstipp: Balladenabend am 06. November 2018

Ein Abend für Balladenfans und alle, die sich gerne von Veranstaltungen überraschen lassen!

Wer kennt sie nicht: „Die Kraniche des Ibykus”? Oder auch „Und der Haifisch, der hat Zähne“?, „Die Glocke“ als Vierzeiler? Und „Herr von Ribbeck“ als Rap?

Mit seinem Balladenabend möchte der Förderverein der Stadtbibliothek Herten eine ganz besondere Stimmung ins Glashaus zaubern: Schaurig und schön, schrecklich und traurig, frech und frei, klassisch und schräg klingen die ausgewählten Balladen. Die bunte Mischung aus bekannten und unbekannten Texten wird von Fördervereinsmitgliedern präsentiert.

Wann: Dienstag, 06. November im Glashaus, Beginn um 19 Uhr

Eintrittskarten sind im Glashaus erhältlich (Preise: VVK 6 Euro, Abendkasse 8 Euro, ermäßigt 4 Euro). Den Eintritt erhält der Förderverein der Stadtbibliothek zur Unterstützung von Projekten der Bibliothek.

Diesen Beitrag teilen

Schnupperausweis am “Tag der Bibliotheken”

Am 24.10.2018 wird wieder der jährliche “Tag der Bibliotheken” gefeiert. An diesem Tag laden wir alle Bibliotheksbesucher, die noch keinen Leseausweis haben, zu einem “Schnuppermonat” ein. Zur Auswahl stehen über 110.000 Bücher, DVDs, Blu-Rays, CDs, Spiele und Zeitschriften, Software und Konsolenspiele und eine virtuelle Zweigstelle im Netz mit über 20.000 digitalen Medien.

Unser Angebot für Neukunden: Schnupperausweis

Wer das umfangreiche Bibliotheksangebot testen möchte, erhält am Mittwoch, 24. Oktober 2018, einen kostenlosen Schnupperausweis, der dann vier Wochen gültig ist. Für die Anmeldung ist lediglich ein gültiger Personalausweis nötig. Minderjährige brauchen zusätzlich die Unterschrift der Erziehungsberechtigten und deren Personalausweis. Alle Informationen zur Anmeldung in der Bibliothek finden Sie hier auf unserer Homepage.

Unser Angebot für Stammkunden: 1 kostenlose Vorbestellung

Allen Kunden, die schon einen gültigen Bibliotheksausweis haben, schenken wir am 24.10.2018 eine Vorbestellung. Lassen Sie Ihre Vorbestellung einfach an einer der Infotheken eintragen, dann wird die Gebühr von 1,50 € nicht fällig.

Der “Tag der Bibliotheken”

Der “Tag der Bibliotheken” findet seit 1995 am 24. Oktober statt. Er wurde vom damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker ins Leben gerufen. Er lenkt alljährlich die Aufmerksamkeit auf die rund 10.000 Bibliotheken in Deutschland und macht auf ihr umfangreiches Angebot neugierig. In vielen Bibliotheken wird seit Einführung des Tages der Bibliotheken mit den verschiedensten Veranstaltungen auf die vielfältigen Leistungen der Bibliotheken als unverzichtbare Kultur- und Bildungseinrichtungen hingewiesen.

Diesen Beitrag teilen

Brückentag: Bibliothek bleibt am 02.10.2018 geschlossen

Die Stadtbibliothek bleibt vor dem Tag der Deutschen Einheit (Mittwoch, 3. Oktober 2018) auch am Dienstag, 2. Oktober 2018, geschlossen.

Bücher und andere Medien können jedoch über die Außenrückgabe von 5 – 23 Uhr zurückgegeben werden. Die verschiedenen Möglichkeiten für eine Leihfristverlängerung finden Sie hier auf unserer Homepage.

Ab Donnerstag, 4. Oktober 2018, öffnet die Bibliothek wieder zu den regulären Öffnungszeiten von 12 bis 19 Uhr.

Diesen Beitrag teilen

Wartungsarbeiten in der e-Ausleihe am 26.09.2018

Nutzer der e-Ausleihe müssen am kommenden Mittwoch, 26.09.2018, mit Ausfällen in der e-Ausleihe rechnen. Für diesen Tag wurden für die Zeit zwischen 9 und 18 Uhr Wartungsarbeiten angekündigt.

Davon betroffen sind sowohl die Web-Onleihe, als auch die Onleihe-App und die eReader-Onleihe, in allen Bereichen wird es Einschränkungen bei der Nutzung geben.

Im Userforum der Onleihe wird am Wartungstag über den Stand der Wartungsarbeiten informiert.

Diesen Beitrag teilen

Büchertrödel für Schnäppchenjäger

Sie warten schon sehnsüchtig auf den nächsten Büchermarkt, um sich mit Lesestoff zum kleinen Preis einzudecken und nebenbei das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern? Ab sofort bieten wir auch zwischen den beliebten Büchermarkt-Terminen einen kleinen “Büchertrödel” an. In der Sachbuchabteilung im 2. OG finden Sie ein voll gepacktes Regal mit ausgesonderten Medien aus dem Bibliotheksbestand, an dem SIe sich gegen eine kleine Spende an unseren Förderverein bedienen können.

Die Einnahmen aus der Spendenbüchse kommen der Bibliothek wieder zugute, denn der Förderverein unterstützt die Bibliothek bei vielen Medienaktionen. So kann die Kinder- und Jugendbibliothek regelmäßig ihren Bestand an Erstlese- und Bilderbüchern erweitern. In der Erwachsenenbibliothek wurde zum Beispiel der Kauf neuer Ruhrgebietsführer finanziell unterstützt.

Unser Büchertrödel im 2. OG der Stadtbibliothek

PS: Im Büchertrödel finden Sie immer nur einen kleinen Teil unserer ausgesonderten Medien. Für die ganz große Auswahl empfehlen wir Ihnen den Besuch des nächsten großen Büchermarkts in der Glashausrotunde, der am 7. und 8. Dezember 2018 stattfindet.

Diesen Beitrag teilen

Zuwachs im Bibliotheksteam

Wir freuen uns, eine neue Kollegin in der Stadtbibliothek Herten begrüßen zu dürfen: Frau Hodde-Kalich verstärkt seit dem 4. September das Bibliothekteam als Leiterin der Erwachsenenbibliothek und gleichzeitig als stellvertretende Bibliotheksleiterin.

Die gebürtige Hertenerin war bisher in der Bibliothek der Westfälischen Hochschule als Bibliothekarin tätig und freut sich auf die vielfältigen Tätigkeiten im Glashaus. Bibliotheksbesucher werden sie künftig auch an der Informationstheke in der Erwachsenenbibliothek antreffen.

Diesen Beitrag teilen