e-Ausleihe: Offlinenutzung von Audiodateien ab 15.07.16 nicht mehr möglich

Leider gibt es eine schlechte Nachricht aus der e-Ausleihe, die alle Nutzer von Hörbüchern und anderen Audiodateien betrifft.

Was sich im Sommer 2015 bereits ankündigte, dann aber um ein Jahr verschoben wurde, wird nun endgültig eintreffen: Das aktuell verwendete Microsoft DRM (Digital Rights Management) für eAudios, eMusic und eVideos läuft zum 15. Juli 2016 aus und eine Offline-Synchronisation wird ab dann nicht mehr möglich sein.

Was heißt das für Sie?

  • Ab dem 15.07.2016 ist eine Offlinenutzung von eAudios, eMusic und eVideos nicht mehr möglich.
  • eAudios, eMusic und eVideos, die vorher heruntergeladen wurden, sind bis zum Ablauf der Leihfrist weiterhin offline nutzbar.
  • Titel, die ab dem 15.07.2016 ausgeliehen werden, können ausschließlich am Desktop-PC über den Browser gestreamt werden. Dies ist auf allen Betriebssystemen und Browsern möglich.
  • Auf mobilen Endgeräten kann wie bisher über die Onleihe-Apps gestreamt werden.

Für das Streaming im Browser benötigt man entweder den Adobe Flash Player oder Silverlight von Microsoft. Außerdem ist für das Streaming eine permanente Internetverbindung notwendig. In der folgenden Übersicht findet man alle kompatiblen Betriebssysteme mit zugehörigen Browserversionen und Playern.

tabelle

 

Wie geht es weiter?

Da diese Einschränkung der Offline-Nutzung von Audiodateien natürlich sehr unbefriedigend ist, hat die Divibib angekündigt, eine andere Lösung dafür zu finden. In einer (noch nicht terminierten) neuen Version der Onleihe-App soll dann künftig ein integriertes Downloadtool die Offlinenutzung für eAudios, eMusic und eVideos auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs ermöglichen.

Sobald es neue Informationen dazu gibt, erfahren Sie es in unserem Blog. Im Userforum der Onleihe gibt es hier die dazugehörige Mitteilung der Divibib und hier die Diskussion zum Thema von Nutzern der Onleihe.

Diesen Beitrag teilen

2 Gedanken zu „e-Ausleihe: Offlinenutzung von Audiodateien ab 15.07.16 nicht mehr möglich

    1. Stadtbibliothek Herten / IS Beitragsautor

      Das finden wir auch und hoffen auf eine schnelle Umsetzung des angekündigten Downloadtools.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.