Schlagwort-Archive: Leseausweis

Bundesweiter Vorlesetag – Herten macht mit

Am Freitag, 20.November 2020 findet wieder der Bundesweite Vorlesetag statt. Dieses in Deutschland mittlerweile größte Lesefest wurde 2004 von der Stiftung Lesen, der Zeitung „Die Zeit“ und der Deutschen Bahn Stiftung ins Leben gerufen, um Spaß am Vorlesen und Lesen zu wecken. (www.vorlesetag.de)

Vorlesetag Logo

Bild: Stiftung Lesen

Auch Herten ist wieder dabei

Corona verändert leider in diesem Jahr die ursprünglich geplante Aktion: Alle Hertener Erstklässler*innen  der Grundschulen sowie der Achtenbeck- und Christy-Brownschule hätten am Freitag, 20.11.2020 in der 3. Schulstunde zeitgleich Besuch von Vorleser*innen bekommen, die eine spannende Geschichte vorgelesen hätten. Bürgermeister Matthias Müller und sein Vorgänger Fred Toplak wären mit von der Partie gewesen. Wegen der sich durch Corona verschärfenden Situation mussten nun schweren Herzens die Besuche der Vorleser*innen in den Klassen abgesagt werden.

Foto: Stadtbibliothek

Doch vorgelesen wird trotzdem: Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek haben das Buch vorgelesen. Die Schulen erhalten einen Link, um die Lesung digital abzurufen und zum Vorlesetag ihren Erstklässler*innen zu präsentieren.

Vorlesestoff ist in diesem Jahr das Buch „Raubritter Rocko und die Wilde Wilma“ von Jochen Till. Die Geschichte handelt vom Raubritter Rocko und seinem Raubknappen Rotznase, die eines Tages Besuch von Rockos Cousine Wilma bekommen. Beide sind der Meinung, dass mit Mädchen spielen total langweilig sei, aber sie werden eines Besseren belehrt. Viel Action, Humor und das Kratzen an klischeehaften Rollenerwartungen sind die Zutaten für diese lustige Abenteuergeschichte, an der Jungen und Mädchen gleichermaßen ihren Spaß haben werden.

Außerdem gibt es Geschenke

ABC-Lesebeutel 2020

Foto: Stadtbibliothek

Fleißige Hände aus dem Team der Stadtbibliothek haben im Vorfeld für jede/n Hertener Erstklässler*in einen  sogenannte ABC-Lesebeutel gepackt, der vom Förderverein gesponsert wird. Dieser Beutel enthält neben einem attraktiven Erstlesebuch einen Gutschein für einen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek, Elterninformationen, eine ABC-Broschüre und als I-Tüpfelchen eine Packung Buchstabennudeln. Insgesamt gingen 565 ABC-Lesebeutel für Kinder und 29 Lehrerbeutel auf die Reise in die Grund- und Förderschulen.

Am 20.11.2020, dem Bundesweiten Vorlesetag, werden die Beutel dann in den Klassen von den Lehrer*innen verteilt.

So wird hoffentlich auch der Spaß am Vorlesen und an der Welt der Bücher geweckt.

Der im ABC-Lesebeutel enthaltene Gutschein kann zu den zurzeit geltenden Öffnungszeiten (Dienstag und Freitag von 10 bis 14 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr und Samstag von 10-13 Uhr) an der Servicetheke vorgelegt werden, um einen für ein Jahr geltenden Bibliotheksausweis für das Kind zu erhalten.

 

Das ändert sich ab dem 19.05.2020! [Update]

Neue Regelungen für Leihfristen, Versäumnisgebühren und Ausweisverlängerungen

Mittlerweile ist unsere Bibliothek seit dem 23.04. mit Einschränkungen für Sie geöffnet. Daher werden einige Sonderregelungen, die während der Schließung galten, nach und nach an die gewohnten Regeln angepasst.

Zum 19.05.2020 ändern sich diese Sonderregelungen:

Was passiert mit den Medien, die Sie derzeit entliehen haben?
Die Bibliothek ist seit dem 23.04.2020 wieder eingeschränkt geöffnet, die Rückgabe von Medien ist und war während der gesamten Schließzeit über die Außenrückgabe möglich.
Daher werden Leihfristen ab dem 19.05.2020 nicht mehr automatisch verlängert.
Sie können die Leihfrist wie gewohnt selbst im Online-Katalog, per E-Mail oder telefonisch (02366 / 303650) zu den unten genannten Zeiten verlängern.

Müssen Sie Versäumnisentgelte bezahlen?
Während der Schließzeit sind keine neuen Versäumnisentgelte angefallen. Sind jedoch bereits vor dem 14.03.20 welche angefallen, müssen diese bezahlt werden, sobald die Stadtbibliothek wieder geöffnet hat.
Ab dem 19.05.2020 werden die Leihfristen nicht mehr automatisch für Sie verlängert. Es können ab dann wieder Versäumnisentgelte bei der Überziehung von Leihfristen anfallen. Bitte denken Sie an die rechtzeitige Rückgabe der Medien bzw. Verlängerung der Leihfrist.

Ihr Leseausweis ist abgelaufen.
Sie können Ihren Leseausweis während unserer Öffnungszeiten bei uns vor Ort verlängern. Falls Sie aufgrund der noch eingeschränkten Öffnungszeiten nicht in die Bibliothek kommen können, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns.

Unsere aktuellen Öffnungszeiten:

  • Dienstag und Freitag
    von 10 bis 13 Uhr
  • Mittwoch und Donnerstag
    von 14 bis 18 Uhr
  • Samstag
    von 10 bis 13 Uhr

Telefonisch sind wir zu diesen Zeiten für Sie erreichbar:

  • Dienstag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr

Alle wichtigen Informationen zur eingeschränkten Öffnung der Bibliothek finden Sie in unserem Corona-FAQ.

[Update 25.06.2020: Öffnungszeiten erweitert]

#bleibzuhause – Das Lesen in den Zeiten von Corona

Liebe Leserin, lieber Leser,

auch wenn die Bibliothek bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist, können Sie Ihren Ausweis weiterhin nutzen.

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 bieten wir dank der freundlichen Unterstützung von Brockhaus in unserem Brockhaus Wissensservice in nächster Zeit auch Schülertraining-Einheiten an. Melden Sie sich an mit einem gültigen Leserausweis und Ihrem Passwort (in der Form 01.01.2010) und schauen Sie im Punkt „Online-Kurse“. Dort finden Sie werbefreie, interaktive Übungen für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik.

 

Außerdem steht Ihnen natürlich die Onleihe zur Verfügung. Dort können Sie z.B. E-Books oder Hörbücher herunterladen oder streamen. Sie können die Onleihe über einen Internetbrowser am PC oder Mac, mit einer App (Android/iOS) auf Tablet oder Smartphone oder über E-Reader wie Tolino oder PocketReader nutzen. Genaueres erfahren Sie z.B. auf den Hilfe-Seiten.

Wenn Sie Informationen suchen über Personen des öffentlichen Lebens oder Länder, können Ihnen die Munzinger-Datenbanken weiterhelfen. Auch dort bekommen Sie Zugriff mit Benutzernummer und Passwort eines gültigen Leseausweises.

Eine Liste von Webseiten zu verschiedenen Themen finden Sie in unserer Linksammlung.

Doch glauben Sie nicht alles, was Sie im Internet finden! Es gibt Seiten, die versuchen, mit Faktenchecks Fake News zu entlarven:

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
das Team der Stadtbibliothek Herten

 

Ein besonderes Geschenk für die Schultüte

Eltern von zukünftigen Erstklässlern bietet die Stadtbibliothek im Glashaus im August erstmals eine kleine Besonderheit an: Einen kostenlosen Schnupper-Bibliotheksausweis als Geschenk für die Schultüte!

Unter Vorlage des Personalausweises bzw. Passes mit Meldebestätigung können Eltern an der Theke der Kinder- und Jugendbibliothek im 1. Obergeschoss einen Schnupperausweis für ihr Kind erhalten, der zusammen mit einem Berti-Bücherbär-Heftchen und einer kleinen Überraschung hübsch verpackt ist. Neben Süßigkeiten und Schulutensilien ist der Schnupperausweis sicherlich ein willkommenes Geschenk zum Schulbeginn!

Der Schnupperausweis gilt 3 Monate ab Ausstellungsdatum und berechtigt zur Ausleihe von Kindermedien, die dem Alter des Kindes entsprechen. In der Kinder- und Jugendbibliothek gibt es jede Menge zu entdecken: Für die zukünftigen Erstklässler gibt es speziell aufbereitete Erstlesebücher, aber auch Sachbücher zu allen möglichen Themen, natürlich auch Kinder-CDs, Kinder-DVDs und Konsolenspiele.

Die Aktion findet vom 1. bis zum 31. August mit freundlicher Unterstützung der Hertener Stadtwerke statt.

Schnupperausweise in der Aktionswoche „Netzwerk Bibliothek“

sherlock_bigIm Rahmen der Aktionswoche „Netzwerk Bibliothek“ lädt die Hertener Stadtbibliothek dazu ein, einen Monat lang die vielen Angebote der Bibliothek auszuprobieren. Zur Auswahl stehen über 110.000 Bücher, DVDs, Blu-Rays, CDs, Spiele und Zeitschriften, Software und Konsolenspiele und eine virtuelle Zweigstelle im Netz mit über 16.000 digitalen Medien.

Interessierte erhalten in der Zeit von Samstag, 24. Oktober, bis Samstag, 31. Oktober 2015, einen kostenlosen Schnupperausweis, der dann vier Wochen gültig ist. Für die Anmeldung ist lediglich ein gültiger Personalausweis nötig. Minderjährige brauchen zusätzlich die Unterschrift der Erziehungsberechtigten und deren Personalausweis. Alle Informationen zur Anmeldung in der Bibliothek finden Sie hier auf unserer Homepage.

Wie jedes Jahr präsentiert der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) anlässlich der Bibliothekswoche einen Webclip für Bibliotheken.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=2eks9ctfAxQ]

Wer den Clip hier im Blog nicht angezeigt bekommt, kann ihn hier auf dem Youtube-Kanal des dbv ansehen.

Das Motto der Kampagne „Netzwerk Bibliothek“ 2015 heißt: „#socialbib“. Die Aktionswoche beginnt offiziell mit der Veranstaltung zur „Bibliothek des Jahres“ und endet am Samstag, 31. Oktober, wie in den letzten Jahren mit der Verleihung der Karl-Preusker-Medaille.

Bei der bundesweiten Bibliothekskampagne „Netzwerk Bibliothek“ handelt es sich übrigens um den Nachfolger der Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“, welche von 2008 bis 2013 jeweils im Oktober stattfand. Mehr Informationen zur neuen Bibliothekskampagne finden Sie auf der offiziellen Homepage.

 

Schnupperausweise in der Aktionswoche „Netzwerk Bibliothek“

webbanner-468x60-bilbo

Im Rahmen der Aktionswoche „Netzwerk Bibliothek“ lädt die Hertener Stadtbibliothek dazu ein, einen Monat lang die vielen Angebote der Bibliothek auszuprobieren. Zur Auswahl stehen über 120.000 Bücher, DVDs, CDs, Spiele und Zeitschriften, Software und Konsolenspiele und eine virtuelle Zweigstelle im Netz mit über 16.000 digitalen Medien.

Angeboten wird der kostenlose Schnupperausweis für die Stadtbibliothek Herten von Freitag, 24. Oktober bis Freitag, 31. Oktober 2014. Für die Anmeldung ist lediglich ein gültiger Personalausweis nötig. Minderjährige brauchen zusätzlich die Unterschrift der Erziehungsberechtigten und deren Personalausweis. Alle Informationen zur Anmeldung in der Bibliothek finden Sie hier auf unserer Homepage.

Das Motto der Kampagne „Netzwerk Bibliothek“ 2014 heißt: „Bibliothek digital?“ Die Aktionswoche beginnt am 24. Oktober (offiziell mit der Veranstaltung zur „Bibliothek des Jahres“) und endet am 31. Oktober (wie in den letzten Jahren mit der Verleihung der Karl-Preusker-Medaille, die 2014 an Thomas Feibel geht).

Bei der bundesweiten Bibliothekskampagne „Netzwerk Bibliothek“ handelt es sich übrigens um den Nachfolger der Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“, welche von 2008 bis 2013 jeweils im Oktober stattfand. Mehr Informationen zur neuen Bibliothekskampagne finden Sie auf der offiziellen Homepage.